?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Carolina

Rinderbraten

Von

Gutes, selbst festliches Essen kann so einfach sein! Dazu zählt definitiv dieses Rinderbratenrezept!

Das HeimGourmet Team

Rinderbraten zählt zu den Klassikern der europäischen Küche. Dieses Rezept überzeugt nicht nur mit seiner einfachen Zubereitung, sondern auch mit seinem aromatischen Geschmack.

Rezept bewerten 4.9/5 (296 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Rinderbraten
  • einige Knoblauchzehen (nicht obligatorisch)
  • frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • etwas Butter

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 5Min.
Koch-/Backzeit 35Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Schritt 2

Das Fleisch mit einem Garnfaden schnüren, dann mit den Knoblauchzehen spicken (so dass sie im Fleisch verschwinden). Den Braten von allen Seiten leicht mit Salz bestreuen.

Schritt 3

In einer sehr großen Bratpfanne Öl erhitzen, dann den Braten vorsichtig in die Pfanne geben und kurz von allen Seiten anbraten, so dass er von allen Seiten gut gebräunt ist.

Schritt 4

Dann direkt in einen Bräter legen, einige Butterflocken und Thymian darüber streuen.

Schritt 5

Etwa 1/2h (hängt von der Größe des Bratens ab) bei 180°C im Ofen garen und dann pfeffern.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Dieses Rezept kommentieren

Rinderbraten in Rotwein Rinderbraten mit Pilzsoße und Rotkraut