?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Wellington-Filet

Von

Wellington Filet ist ein zartes Rinderfilet eingerollt in Blätterteig. Eine edle Hauptspeise, die jedes Essen zu einem festlichen Mahl werden lässt.

Rezept bewerten 4.9/5 (221 Bewertung)
Wellington-Filet 1 Foto

Zutaten

  • 1 fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 500 Gramm Rinderbraten
  • 2-3 EL Öl
  • 250 Gramm frische Champignons
  • 3 Schalotten
  • 3 Kohlblätter
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz&Pfeffer
  • 1 Ei

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes die Schalotten und die Champignons in kleine Stücke hacken.

Schritt 2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin für 3 Minuten anschwitzen. Dann die Champignons hinzugeben und alles so lange erhitzen bis in der Pfanne gar keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

Schritt 3

Das ganze jetzt mit etwas gehackter Petersilie (Tiefkühlpetersilie, wenn keine Frische) abschmecken.

Schritt 4

Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Backblech ausbreiten.

Schritt 5

Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.

Schritt 6

Jetzt den Rinderbraten ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl voll allen Seiten einmal anbraten.

Schritt 7

Das Filet aus der Pfanne nehmen und komplett kalt werden lassen. In der Zwischenzeit die Kohlblätter kurz blanchieren und auf den ausgerollten Blätterteig legen. Auch die Zwiebel-Champignon-Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Zu guter Letzt das angebratene Filet auf den Blätterteig legen und alles möglichst straff einrollen. Die beiden Enden gut verschließen, bis nichts mehr vom Inneren zu sehen ist.

Schritt 8

Jetzt das Ei aufschlagen und gut verquirlen.

Schritt 9

Mit dem verquirlten Ei den Blätterteig bestreichen.

Schritt 10

Jetzt alles im vorgeheiztem Ofen für ca. 10 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Temperatur des ofens auf 170 grad herunterstellen und nochmals 25 Minuten backen.

Nach 25 Minuten alles aus dem Ofen nehmen und mit einer Sauce aus Schalotten und Butter servieren.
Die Soße kann natürlich je nach Geschmack variieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Dieses Rezept kommentieren

Beef Wellington Beef Wellington