Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hähnchenbrust in Gorgonzolasauce

Von

Aus der Not heraus entstanden, alles was der Kühlschrank hergab...
Seitdem unser Lieblingsessen, weil es auch so schön schnell geht.

Rezept bewerten 4.8/5 (366 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g braune Champignons
  • 150g Gorgonzola
  • 1 Becher Creme fraiche Kräuter
  • Milch oder Sahne
  • 100ml Weißwein
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • frische Petersilie

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Hähnchenbrust in Gorgonzolasauce - Schritt 1

Zwei Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und in heißem Öl anbraten. Salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Im verbleibenden Brattfett eine gewürfelte Zwiebel, zwei gehackte Knoblauchzehen und 250 Gramm in Scheiben geschnittene braune Champignons anbraten. Salzen und pfeffern und mit 100ml Weißwein ablöschen. Kurz einkochen lassen und mit einem Becher Creme fraiche Kräuter auffüllen. Die Sauchenmenge kann dann nach Belieben mit Sahne oder Milch erhöht werden. Nun 150g Gorgonzola in Würfel schneiden und in der Sauce schmelzen lassen. Das Fleisch wieder zufügen und mit frisch gehackter Petersilie abschmecken. Dazu schmecken Bandnudeln!

Fleisch unbedingt nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen und erst zum Schluss wieder zufügen, so bleibt es schön zart und wird nicht trocken.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Béchamelsauce Béchamelsauce