Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte mit Gorgonzola - 12 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Gorgonzola Spaghetti, Gorgonzola Sahne Sauce, Pasta mit Gorgonzola, Ricotta

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Gorgonzola Rezepte

Von

Aus der Not heraus entstanden, alles was der Kühlschrank hergab

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g braune Champignons
  • 150g Gorgonzola
  • 1 Becher Creme fraiche Kräuter
  • Milch oder Sahne
  • 100ml Weißwein
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • frische Petersilie
4.6/5 (480 Bewertung)

Birnen und Gorgonzola: eine originelle und delikate Kombination. Bereitet diese herzhafte Torte als Vorspeise oder als leichtes Hauptgericht zu. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie es geht...

Von

Dieses Rezept für Hähnchenfackeln mit Bacon umwickelt hat es in sich

  • 3 Hähnchenbrüste
  • einige Scheiben Bacon
  • 150ml Weißwein (trocken)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Petersilie
  • _
  • Sauce:
  • 200ml Sahne
  • 150g Gorgonzola
  • 1 TL Maisstärke
4.8/5 (401 Bewertung)

Auf der Suche nach einer schönen und originellen Vorspeise? Du hast die üblichen Quiches mit Schinken und Käse satt, möchtest etwas Neues und Ausgefallenes zubereiten, aber Du weißt nicht was? Dann solltest Du auf jeden Fall dieses herzhafte Törtchen voller Geschmack ausprobieren!

Von

Diese super einfache Sauce ist ein Geschmackserlebnis! Birne küsst Gorgonzola

  • 400g Bandnudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Gorgonzola
  • 10 cl Sahne
  • gemahlener gemischter Pfeffer
  • 2 Birnen
  • Salz
  • einige Blätter Basilikum
3.8/5 (83 Bewertung)

Von

Eier aufschlagen und miteinander verquirlen

  • 3 Eier
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1/2 Pk. Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer, Majoran
4/5 (17 Bewertung)

Knusprig. Käsig. Köstlich. Wenn all diese drei Wörter, die mit dem Buchstaben K anfangen auf ein Rezept zutreffen, dann wissen wir, dass es wirklich gut schmecken muss. Deswegen sind wir auch so heiß auf diese selbstgemachten Blätterteig-Taschen, die mit Spinat und Gorgonzola gefüllt sind.

Von

Feigen halbieren und mit einem Stück Gorgonzola "belegen"

  • 4 Feigen
  • Gorgonzola
  • Honig
4/5 (6 Bewertung)

Von

... als Hauptgang, Snack oder Vorspeise - mit Flammkuchen liegt man immer richtig

  • Für den Teig (pro Variante):
  • 300g Mehl
  • 1TL Salz
  • 30g frische Hefe
  • 1TL Zucker
  • 3EL Öl
  • Variation 1: Traditionell nach Elsässer Art
  • 250g geräucherter Speck in Würfel geschnitten
  • 3-4 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Becher Schmand
  • Schnittlauch zum Garnieren
  • Variation 2: Gorgonzola & Feigen
  • 200g Schalotten
  • 300g cremiger Gorgonzola
  • 100g Creme Fraiche
  • 5 Feigen
  • 1-2TL brauner Zucker
  • zum Garnieren:
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100g Parmaschinken
  • Pfeffer
  • Variation 3: Chorizo-Chili
  • 250g Chorizo in Würfel bzw. Streifen
  • 3-4 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Chili klein gehackt
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Becher süße Sahne
  • Schnittlauch
  • Variation 4: Ziegenkäse-Walnuss
  • 2-3 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 250g Ziegenkäse (Frisch- oder Weichkäse)
  • 80-100g Walnüsse, grob gehackt
  • 1 Becher Schmand
  • 3-4TL Honig (nach dem Backen Flammkuchen beträufeln)
3.7/5 (3 Bewertung)

Von

Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse ausstechen und in Ringe schneiden

  • 2 kleine säuerliche Äpfel (Boskop), 40 g Butterschmalz, 4 Bioeier, 4 El. frische Vollmilch, 3 El. geriebener Emmentaler, Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat, 50 g Gorgonzola, 1/2 Bund glatte Petersilie, Weißbrot/Baguette/Toast nach Wahl
4/5 (10 Bewertung)

Von

Das Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und die fein gehackte Zwiebel glasig dünsten

  • 500g Spinat tiefgefroren
  • 300g Gorgonzola
  • 2 dl Sahne
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 100g Parmesan, gerieben
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
3.4/5 (83 Bewertung)

Von

Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und in Olivenöl andünsten

  • 4 Schweine- oder Putenschnitzel
  • 1 1/2 Dose passierte Tomaten
  • 125g Gorgonzola
  • 1 1/2 Becher Sahne
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl und Mehl
  • Pasta (z.B. Bandnudeln)
3.4/5 (23 Bewertung)

Von

Butter bei kleiner Hitze schmelzen, beiseite stellen

  • Für den Teig:
  • 250 g Weizen
  • 60 g Butter
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • ½ TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • Für den Belag:
  • 125 g Gorgonzola
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Birne
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
2.4/5 (200 Bewertung)

Weitere Gorgonzola Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Salat mit Scampis, Gorgonzola und Beeren Hähnchenbrust in Gorgonzolasauce