?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

So vermeidet ihr SCHIMMEL an Käse

Ein Kühlschrank voller Käse ist etwas wundervolles. Die Frage ist nur, wie man ihn am besten haltbar macht, damit man möglichst lange etwas davon hat.

Wir haben es alle schon einmal erlebt: Nach einer Party ist die halbe Käseplatte übriggeblieben, wir fahren in den Urlaub oder wir hatten wirklich Hunger, als wir an der Käsetheke vorbeigelaufen sind. Auch wenn wir Käse lieben, schaffen wir es beim besten Willen nicht immer, alles in wenigen Tagen aufzuessen. Aber keine Sorge: mit diesem Küchentrick macht ihr euren Käse bis zu eine Woche länger haltbar!

Die Zauberzutat heißt Essig.

Öffnet den Käse und entfernt die Verpackung. Tränkt dann ein Küchenpapier in etwas Essig und wickelt es um den Käse. Wickelt den Käse dann in etwas Plastikfolie und legt ihn wieder in den Kühlschrank.

Wenn der Essig austrocknet, nehmt ein neues, getunktes Küchenpapier und wickelt es um den Käse. Ansonsten könnt ihr den Essig auch in eine Sprühflasche füllen und das Küchenpapier bei Bedarf etwas damit einsprühen. Der Essig wirkt der Entstehung von Schimmel entgegen. Natürlich wird er euren Käse nicht unsterblich machen, allerdings kann er ihn etwas länger am Leben erhalten und ihr habt genug Zeit, euren Käse in Ruhe zu genießen.

 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

7 Lebensmittel, die ihr ABENDS essen könnt für einen flachen Bauch Fruchtiges, erfrischendes KIWISORBET ganz ohne Eismaschine