Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Spätzle mit Käse und Kürbis

Von

Rezept bewerten 4/5 (81 Bewertung)

Zutaten

  • 1/4 Packung fertige Eierspätzle
  • 125 g Kürbisfleisch z.B. Hokkaido
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 75 g Käse
  • Für selbstgemachte Eierspätzle:
  • 125 g Mehl
  • griffig
  • 1 Ei
  • Wasser nach Bedarf
  • Prise Muskatnuss

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für selbstgemachte Spätzle:
Aus Mehl, Ei und Wasser einen Spätzleteig herstellen und mit Muskatnuss abschmecken. Zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Aus dem Spätzleteig in kochendem Salzwasser Spätzle knapp gar kochen, abgießen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Spätzle mit Käse und Kürbis - Schritt 2

Den vorbereiteten Kürbis grob raspeln, die Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden.

Die Zwiebel in einem Topf mit etwas Butter andünsten. Die Hälfte davon beiseite stellen.

Die Kürbisraspel zu den restlichen Zwiebeln geben und ca. 5 Minuten braten. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.

Die fertig gekochten Spätzle mit dem Kürbis mischen. Die Hälfte des grob geriebenen Käse unterrühren und in eine Auflaufform geben. Mit dem restlichen Käse und Zwiebel bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 10 Minuten überbacken.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Gemüseauflauf auf Couscousbett Kartoffelauflauf