Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Käseknödel auf Rahmspinat

Von

Rezept bewerten 4.6/5 (41 Bewertung)

Zutaten

  • 8 Brötchen
  • altbacken
  • 1 EL Zwiebel(n)
  • gewürfelt
  • 20 g Butter
  • 2 Ei(er)
  • 0,2 Liter Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • 200 g Käse (Hart-)
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 600 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel(n)
  • 30 g Butter
  • 0,15 Liter Sahne

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Brötchen in Scheiben schneiden und mit der heißen Milch übergießen. Die Milch muss vollständig aufgenommen werden, die Brötchen müssen aber auch vollständig durchweicht sein, eventuell noch mehr Milch nehmen.
Die Zwiebelwürfel in Butter andünsten. Diese mit den Eiern und der Stärke zu den Brötchen geben. Alles gut verkneten und würzen. Den Hartkäse in kleine Würfel schneiden und unterkneten.

Schritt 2

Einen Probekloß machen und diesen in kochendes Salzwasser geben. Dann nur noch leicht kochen lassen. Wenn der Probekloß nicht hält, noch etwas Stärke oder Mehl zugeben. Die Knödel dann formen und wie beim Probekloß kochen.

Schritt 3

Spinat putzen und waschen. Die Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten. Den Spinat zugeben und unter mehrmaligem Umrühren dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann die Sahne zugeben und einmal durchkochen lassen. Abschmecken und anrichten.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Knödel Fleischknödel aus Kartoffelteig