Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Fleischknödel aus Kartoffelteig

Von

Ein schmackhaftes Fleisch-Rezept, das perfekt zu Sauerkraut oder einem würzigen Krautsalat passt.

Rezept bewerten 4.8/5 (4 Bewertung)
Fleischknödel aus Kartoffelteig 1 Foto

Zutaten

  • 800 Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • 30 Gramm Weizen - Grieß
  • 400 Gramm Braten- oder Kochfleischreste (fein gehackt)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Petersilie
  • Salz&Pfeffer

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes werden die Kartoffel gekocht. Wenn sie fertig sind werden sie geschält und noch warm mit dem Mehl, dem Grieß, dem Ei und etwas Salz zu einem Teig verknetet.

Schritt 2

Aus dem Teig eine lange Rolle formen und diese Teigrolle in zehn gleich große Stückchen schneiden.

Schritt 3

Jetzt die Zwiebeln anrösten und für die Füllung die fein gehackten Fleischreste und die Zwiebel miteinander vermischen. Jetzt noch mit etwas Petersilie und Salz&Pfeffer abschmecken. Die Fleischmasse zu 10 gleichgroßen Kügelchen formen.

Schritt 4

Jetzt die Teigstückchen auseinander drücken und jeweils mit einer Fleischkugel befüllen. Den Teig wieder über dem Fleischbällchen zusammen drücken, so dass das Fleisch komplett mit Teig bedeckt ist.

Schritt 5

Zum Schluss die Knödel für ca. 20 Minuten im leicht kochenden Salzwasser kochen lassen.

Als Beilage schmeckt ein herrlich würziger Krautsalat oder Sauerkraut.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für schnelle Kartoffelecken

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen! EInfach und schnell in diesem Video erklärt.

 

 

Dieses Rezept kommentieren

Klöpschen Klöpschen