?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Semmelknödel

Von

Ein leckeres Rezept für ca. 8 Knödel. Semmelknödel eignen sich als Beilage zu einem leckeren Braten.

Das HeimGourmet Team

Semmelknödel sind eine typisch deutsches Traditionsgericht. Gerade an Weihnachten und in der Adventszeit passen sie super als Beilage zu Braten, Rotkohl und Co. Ein einfaches und schnelles Rezept!

Rezept bewerten 5/5 (188 Bewertung)
Semmelknödel 0 Foto

Zutaten

  • Knödelbrot aus 10 Semmeln
  • 5 Eier
  • ca1/4 l heiße Brühe
  • 1 große Zwiebel
  • frische Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes werden die Zwiebel geschält und in kleine Stücke geschnitten.
Dann die frische Petersilie abzupfen und sehr klein hacken.

Schritt 2

Jetzt werden alle Zutaten gut miteinander vermischt. Am besten ihr benutzt dazu die Hände um alles zu "vermantschen".
Den Teig dann mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Das ganze in einer mit einem Küchentuch abgedeckten Schüssel für eine Stunde ziehen lassen.

Schritt 4

Nach einer Stunde aus dem teig 8 Knödel formen und in einen kochenden Topf mit Wasser tun. Die Knödel in dem heißen Salzwasser für ca. 20 bis 25 Minuten ziehen lassen.

Und fertig sind die Knödel! Sie eignen sich super als Beilage zu Braten oder als Hauptgericht mit Rahmschwammerl

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Bayrischer Krustenbraten mit Dunkelbiersoße und Semmelknödeln Bayrischer Krustenbraten mit Dunkelbiersoße und Semmelknödeln