Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apfelomelett mit Gorgonzola

Von

Rezept bewerten 4/5 (10 Bewertung)

Zutaten

  • 2 kleine säuerliche Äpfel (Boskop), 40 g Butterschmalz, 4 Bioeier, 4 El. frische Vollmilch, 3 El. geriebener Emmentaler, Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat, 50 g Gorgonzola, 1/2 Bund glatte Petersilie, Weißbrot/Baguette/Toast nach Wahl

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse ausstechen und in Ringe schneiden. In einer großen Pfanne das Fett mittelstark erhitzen, Äpfel von jeder Seite 1 Min. braten. Eier mit Milch, Emmentaler, je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Den Gorgonzola fein zerbröseln. Petersilie hacken. Eiermischung über die Äfel in der Pfanne gießen. Gorgonzola und Petersilie überstreuen, Deckel auf die Pfanne. Omelett 5-6 Min. bei kleiner Hitze braten, dabei die Pfanne gelegentlich rütteln. Deckel abnehmen, Omelett ausdampfen lassen und servieren.

Einfach und suuuuperlecker !

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Käse-Eiernockerl XXL Spargel im Lachsomelett