Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Ossobuco

Von

Rezept bewerten 3.4/5 (86 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 5 Stangen Staudensellerie (mit Grün)
  • 4 Kalbshaxenscheiben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Mehl
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Brühe
  • 2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 TL Zitronensaft

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Teuer

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Sellerie schneiden, 2 Stangen mit Grün beiseitelegen.

Schritt 2

Kalbshaxenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Öl im Bräter erhitzen, Kalbshaxenscheiben auf beiden Seiten kräftig anbraten und herausnehmen.

Schritt 3

Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Sellerie in den Bräter geben und 3 min braten. Tomatenmark einrühren und mitbraten.

Schritt 4

Alles mit Mehl bestäuben und kurz mitbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen. 300 ml Wasser dazu und aufkochen.

Schritt 5

Fleisch zugeben und zugedeckt im Ofen bei 180 °C 1 h schmoren. Dann offen weitere 30 min garen.

Schritt 6

Sellerie mit Grün fein hacken, mit Zitronenschale und -saft mischen.

Schritt 7

Ossobuco mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit Sellerie-Zitronen-Mischung bestreuen. Dazu passt Couscous.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rinder-Carpaccio mit Pesto Carpaccio de boeuf au pesto | Rindscarpaccio mit Pesto