Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Flammkuchen mit Zwiebeln, Birnen und Gorgonzola

Von

Rezept bewerten 2.3/5 (175 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 g Weizen
  • 60 g Butter
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • ½ TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • Für den Belag:
  • 125 g Gorgonzola
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Birne
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig
Adapted from kochen-mit-diana.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Flammkuchen mit Zwiebeln, Birnen und Gorgonzola - Schritt 1

Butter bei kleiner Hitze schmelzen, beiseite stellen.
Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, die Hefe in der Mulde zerbröckeln und mit dem Wasser und Zucker verrühren. Zudecken an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Flammkuchen mit Zwiebeln, Birnen und Gorgonzola - Schritt 2

Salz, Gewürze und Butter zugeben und alles gründlich verkneten. Zudecken und weitere 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 3

Flammkuchen mit Zwiebeln, Birnen und Gorgonzola - Schritt 3

Backofen auf 220 °C vorheizen. Teig durchkneten, halbieren und auf je einem Stück Backpapier zu großen, dünnen Fladen ausrollen. Papier auf Backbleche legen.
Crème fraîche zusammen mit dem Ei, Salz und Pfeffer vermischen und die Fladen damit bestreichen. Zwiebel schälen, halbieren und in dünnen Streifen schneiden. Birne halbieren, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in dünne Spalten schneiden. Fladen mit Zwiebel- und Birnenspalten belegen. Gorgonzola zerbröckeln und auf den Fladen verteilen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Flammkuchen Schwäbische Dinnete