Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Flammkuchen-Quartett

Von

... als Hauptgang, Snack oder Vorspeise - mit Flammkuchen liegt man immer richtig ...

Rezept bewerten 5/5 (2 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Teig (pro Variante):
  • 300g Mehl
  • 1TL Salz
  • 30g frische Hefe
  • 1TL Zucker
  • 3EL Öl
  • Variation 1: Traditionell nach Elsässer Art
  • 250g geräucherter Speck in Würfel geschnitten
  • 3-4 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Becher Schmand
  • Schnittlauch zum Garnieren
  • Variation 2: Gorgonzola & Feigen
  • 200g Schalotten
  • 300g cremiger Gorgonzola
  • 100g Creme Fraiche
  • 5 Feigen
  • 1-2TL brauner Zucker
  • zum Garnieren:
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100g Parmaschinken
  • Pfeffer
  • Variation 3: Chorizo-Chili
  • 250g Chorizo in Würfel bzw. Streifen
  • 3-4 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Chili klein gehackt
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Becher süße Sahne
  • Schnittlauch
  • Variation 4: Ziegenkäse-Walnuss
  • 2-3 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 250g Ziegenkäse (Frisch- oder Weichkäse)
  • 80-100g Walnüsse
  • grob gehackt
  • 1 Becher Schmand
  • 3-4TL Honig (nach dem Backen Flammkuchen beträufeln)

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl und Salz mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. 150ml lauwarmes Wasser hineingießen, Hefe hineinbröckeln. Zucker zufügen, alles mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15min gehen lassen. Öl zufügen, glatt verkneten. Ca. 30min gehen lassen.

Schritt 2

Während der Teig ruht, die Sahne mit dem Sauerrahm verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die anderen Zutaten (je nach Variation) klein schneiden.

Schritt 3

Nach der Ruhezeit den aufgegangenen Teig am besten auf einem großen Backblech ausrollen und mit der Sahnemischung bestreichen (alternativ geht Creme Fraiche oder Schmand). Die weiteren Zutaten darauf verteilen und würzen. (Achtung: Bei Variation 2 die Feigen und 100g des Gorgonzolas erst 5min vor Ende der Backzeit auf den Flammkuchen verteilen und die Feigen mit Zucker bestreuen.)

Schritt 4

Im heißen Ofen bei 225° C ca. 15min backen. Anschließend je nach Variation mit Rucola, Schinken oder Schnittlauch bestreuen und servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Essbare Fliegenpilze - genialer Partysnack!

Huch! Essbare Fliegenpilze? Wo gibt es denn sowas? Bei HeimGourmet - und diese sind garantiert gesund ;) 

Perfekt für Partysnacks oder im Salat!

Dieses Rezept kommentieren

Flammkuchen Flammkuchen