Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte mit süßer Sahne - 8 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Süßer Sahne Rezepte

Von

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • evtl. Kräuter (Oregano, Thymian, Basilikum ...)
  • evtl. Knoblauch
  • 1 Dose/n Tomate(n), stückige
  • 100 g süße Sahne
  • 3 EL Kräuter, italienische (TK)
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Knoblauch
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Kugel/n Mozzarella
4.6/5 (250 Bewertung)

Von

Weil süße Mäuse und Käse einfach zusammen gehören! Mit wenigen Zutaten und den süßen, leckeren Mäusen von H...

  • 2 Tüten süße Mäuse von Haribo
  • 100 ml Milch
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pkt. Zitronenschalen-Abrieb
  • 1 Pkt. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Löffelbiskuit
  • 150 g Butter
  • 200 ml süße Sahne
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 6 Blatt weiße Gelantine
  • Öl für die Springform
4.4/5 (147 Bewertung)

Von

Nutella-Tortenboden, darauf eine himmlische Cremeschicht und schließlich fruchtiger Tortenguß - welch eine Kompis

  • 1 Glas Nutella
  • 225g Zwieback
  • 350g Frischkäse
  • 2 Eßl. Milch
  • 1/2 Kaffeetasse Puderzucker
  • 100g Haselnüsse
  • 3 Becher (600g) süße Sahne
  • 5 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Pck. Roter Tortenguss
4.4/5 (115 Bewertung)

Von

Mit Spaghetti oder Reis

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 2 Zwiebel
  • 1 saurer Apfel
  • 250 ml Fleischbrühe (1 TL Pulver)
  • 4 TL Currypulver
  • 4 EL süße Sahne mit 4 EL Mehl vermischt (durchschütteln!)
  • Salz, Pfeffer, Thymian
4/5 (90 Bewertung)

Von

Besonders lecker im Herbst wenn es kalt und ungemütlich wird

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 1 L Brühe
  • 200 g süße Sahne
  • 1 EL Balsamico Essig
  • etwas schwarzen Pfeffer
  • etwas Meersalz
4/5 (2 Bewertung)

Von

Gefüllte Muschelnudeln mit Hähnchen

  • 400 g Hähnchenfleisch
  • 2 Paprikaschoten, rot und gelb
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie, glatte
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Thymian, getrockneter
  • 1 EL Butter
  • 125 g Mozzarella
  • 2 TL Mehl
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml süße Sahne
  • Zitronenpfeffer
  • 250 g Nudeln, große Muschelnudeln
3.8/5 (108 Bewertung)

Von

Wer gerne sahnige Cocktails und Schokolade mag, der sollte sich diesen Nutella-Likör nicht entgehen lassen!

  • 200ml süße Sahne
  • 2 El Nutella
  • 100 ml weißer Rum (z.B. Barcadi)
3.5/5 (310 Bewertung)

Von

... als Hauptgang, Snack oder Vorspeise - mit Flammkuchen liegt man immer richtig

  • Für den Teig (pro Variante):
  • 300g Mehl
  • 1TL Salz
  • 30g frische Hefe
  • 1TL Zucker
  • 3EL Öl
  • Variation 1: Traditionell nach Elsässer Art
  • 250g geräucherter Speck in Würfel geschnitten
  • 3-4 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Becher Schmand
  • Schnittlauch zum Garnieren
  • Variation 2: Gorgonzola & Feigen
  • 200g Schalotten
  • 300g cremiger Gorgonzola
  • 100g Creme Fraiche
  • 5 Feigen
  • 1-2TL brauner Zucker
  • zum Garnieren:
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100g Parmaschinken
  • Pfeffer
  • Variation 3: Chorizo-Chili
  • 250g Chorizo in Würfel bzw. Streifen
  • 3-4 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Chili klein gehackt
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Becher süße Sahne
  • Schnittlauch
  • Variation 4: Ziegenkäse-Walnuss
  • 2-3 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 250g Ziegenkäse (Frisch- oder Weichkäse)
  • 80-100g Walnüsse, grob gehackt
  • 1 Becher Schmand
  • 3-4TL Honig (nach dem Backen Flammkuchen beträufeln)
3.7/5 (3 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Flammkuchen-Quartett Hackbällchen Toskana