Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

sandra.bartolatus

Sweet Mouse Cheesecake

Von

Weil süße Mäuse und Käse einfach zusammen gehören! Mit wenigen Zutaten und den süßen, leckeren Mäusen von Haribo entsteht ein leckerer, einfacher und süßer Cheesecake ohne Backen.

Rezept bewerten 4.4/5 (137 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Tüten süße Mäuse von Haribo
  • 100 ml Milch
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pkt. Zitronenschalen-Abrieb
  • 1 Pkt. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Löffelbiskuit
  • 150 g Butter
  • 200 ml süße Sahne
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 6 Blatt weiße Gelantine
  • Öl für die Springform

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 220Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes fettet ihr mit Öl den Formenrand der runden 26er Springform ein und legt den Boden mit Backpaier aus. Stellt sie dann erstmal beiseite.

Schritt 2

Die Löffelbiskuit-Kekse werden in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz fein zerkleinert und zerbröselt. Danach wird die Butter in einem Topf auf dem Herd auf kleinster Stufe erwärmt, bis sie vollkommen zerlassen ist. Die flüssige Butter gebt ihr dann den Biskuitbröseln zu und vermengt es zu einer schönen Masse.

Schritt 3

Die Biskuitbutter-Masse füllt ihr dann vorsichtig in die Springform und verteilt sie gleichmäßig und drückt sie mit der Handfläche schön fest an den Boden. Die Springform stellt ihr dann für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank und lasst den Keksboden schön fest werden.

Schritt 4

In einer Rührschüssel kommen dann Magerquark, das Puddingpulver und die geriebene Zitronenschale zusammen und werden mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe zu einer glatten und homogenen Masse verrührt.

Schritt 5

Jetzt erhitzt ihr 250 g von den rosafarbenen Haribo Mäuse mit der Milch in einem Topf auf kleinster Stufe und bringt die Mäuse langsam zum schmelzen. Die restlichen Mäuse legt ihr zu Seite und verwendet sie hinterher zum dekorieren oder ihr nascht sie so weg. Mit einem Schneebesen immer mal wieder umrühren, damit sie euch nicht anbrennen. Wenn sich alle Mäuse schön aufgelöst haben kurz abkühlen lassen.

Schritt 6

Währenddessen schlagt ihr die Sahne schon mal mit dem Vanillezucker mit eurem Handrührgerät schön steif. Danach gebt ihr die aufgelösten Mäuschen zu der Cheesecakecreme, verrührt alles schön und hebt die steif geschlagene Sahne vorsichtig unter.

Schritt 7

Jetzt nur noch die Gelatine-Blätter 5 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, ausdrücken und in einem Topf auf kleinster Stufe erhitzen bis die Gelatine sich verflüssigt hat. Die flüssige Gelatine rührt ihr dann langsam unter die rosafarbene Cheesecakecreme.

Schritt 8

Jetzt schnell die Creme in die vorbereite Springform aus dem Kühlschrank befüllen, gleichmäßig verteilen, glatt streichen und wieder in den Kühlschrank. Für ca. 3 Stunden kalt stellen, damit die Cheesecakecreme schön fest werden kann.

Schritt 9

Sweet Mouse Cheesecake - Schritt 9

Wenn der Cheesecake dann fest geworden ist löst ihr vorsichtig den Springformrand, stellt ihn auf einen Kuchenteller/Platte und verziert ihn mit den restlichen weißen und rosafarbenen Mäusen.

Schritt 10

Sweet Mouse Cheesecake - Schritt 10

Guten Appetit :)

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Heute mal nachgebacken und ich muss sagen sehr lecker.

Kommentiert von

Apfel-Cheesecake-Würfel Zitronen-Käsekuchen