?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Meine Black Geburtstags-Torte

Von

Die Düstere Geburtstagstorte mit Brombeer-Sahne-Crème-Füllung ist nicht nur etwas für Halloween,finde ich!

Rezept bewerten 4.8/5 (4 Bewertung)

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Orangensaft
  • 300 g Mehl (alternativ: 260 g Mehl und 40 g Nüsse oder 260 g Mehl und 40 g Kakao)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Füllung:
  • 400 ml Sahne
  • 1 x Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Brombeer-Marmelade
  • Schoko-Ganache
  • schwarzes Vanille-Fondant
  • Blütenpaste

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 1217Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit dem Zucker gut schaumig rühren und dann abwechselnd Öl und Saft unterrühren. Mehl und Backpulver durchsieben und vorsichtig unterheben. Alles in eine 17-cm-Form gießen und für 45 Minuten bei 160 °C Ober-/Unterhitze ausbacken.

Schritt 2

Meine Black Geburtstags-Torte - Schritt 2

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Dazu die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker fest aufschlagen.

Nach dem Auskühlen Kuchen aufschneiden. Füllung auf die untere Hälfte geben und verteilen. Darauf Brombeer-Marmelade geben und die nächste Schicht Kuchen auflegen. Anschließend noch etwas Brombeer-Marmelade verteilen, dann Sahne. Insgesamt sollten so drei Schichten entstehen.

Alles über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

Meine Black Geburtstags-Torte - Schritt 3

Am nächsten Tag Torte mit einer Schoko-Ganache fondant-tauglich machen. Mit schwarzem Vanille-Fondant eindecken und mit gekauften oder selbst gebastelten Rosen und Blättern aus Blütenpaste dekorieren. Auch der Totenkopf kann fertig gekauft oder aus Blütenpaste gemacht werden.

Schritt 4

Meine Black Geburtstags-Torte - Schritt 4

Als Deko hab ich selbsgemachte Efeuranken und Rosen aus Blütenpaste gebastelt und einen Totenkopf aus Rice Crispys gebastelt und drauf und daneben angebracht!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Dieses Rezept kommentieren

Biskuit Buttercremetorte Vanille - Buttercremetorte