Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Pfeiline

Butterkeks-Nutella-Schnitten

Von Pfeiline

Obermega lecker, ganz einfach, ohne backen.

Rezept bewerten 3.8/5 (107 Bewertung)
Butterkeks-Nutella-Schnitten 1 Foto

Zutaten

  • 4 Packungen Butterkekse
  • 5 EL Nutella
  • 500 g Mascarpone
  • 4 Rama Cremefine
  • 1/2 Tafel Blockschokolade
  • Milch

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

zuerst kocht ihr die Ganache damit die abkühlen kann. Aus 1 Becher Cremefine und der 1/2 Tafel Schokolade. Die Cremefine aufkochen und die Schokolade drin unter Rühren auflösen. Kalt werden lassen.

Schritt 2

Anschließend schlagt ihr die restliche Rama Cremefine fest. Rührt darunter die Mascarpone. Dann teilt ihr die Menge in 2 Teile und unter den einen Teil rührt ihr das Nutella.

Schritt 3

Ihr richtet einen Backrahmen her, den ihr auf eine Kuchenplatte oder Blech stellt. Dann nehmt ihr die Butterkekse taucht diese kurz in Milch ein und legt den Rahmen damit aus.

Schritt 4

Dann gebt ihr da drauf einen Teil der Schokocreme. Glattstreichen.
Dann wieder Butterkekse in Milch tauchen und auf die Schokocreme legen. Jetzt kommt die helle Creme drauf. Den Vorgang wiederholt ihr noch einmal.

Schritt 5

Abschließend tut ihr mit Butterkeksen. Oben drauf kommt dann die abgekühlte Ganache.

Schritt 6

Kuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank.

Obermega lecker. Ich habe nur schmale Schnitten gemacht, da es doch sehr üppig ist. Könnte man genauso als leckere Nachspeise machen wenn Gäste kommen, da man es am Tag vorher ja auch schon herrichten kann.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

Nutellacremeschnitte Nutellacremeschnitte