Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schmackhafte Gulaschrezepte - 30 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: einfaches Gulasch, Gulaschsuppe nach Schuhbeck, Beilagen zum Gulasch, Omas Gulasch, Kloß, Gulasch auf ungarische Art, Gulasch auf deutsche Art

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Gulasch Rezepte

Von

Gehackte Zwiebeln in Öl goldgelb braten und mit etwas Essig-Wasser ablöschen

  • 750g Rinder- und Schweinegoulasch
  • 500g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Tomatenmark
  • 2 EL Essig-Essenz
  • Bratöl
  • Salz
  • Paprika edelsüß
  • Majoran
4.3/5 (51 Bewertung)

Hier etwas wärmendes, deftiges mit einer super gesunden Zutat: Topinambur. Das vegetarische Gulasch ist ganz leicht gezaubert...

Von

Fleisch trocken tupfen, salzen, pfeffern

  • 1 kg Rentiergulasch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 200g Sellerie
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250ml Rotwein
  • 500ml Wildfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • je 1/2 TL Pfefferkörner und Wacholderbeeren
  • Rosmarin
  • Thymian
  • 2-3 EL Cassis
  • 1 Spritzer Balsamico-Essig
  • 40g Zartbitterschokolade
3.9/5 (73 Bewertung)

Vegetarisch/vegan grillen muss nicht immer heißen, dass man auf Geschmack verzichten muss. Wir haben für euch ein paar Tipps, wie ihr lecker und fleischfrei grillen könnt.

Von

Gulasch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen

  • 2,5 kg klein geschnittenes Gulasch
  • 500 g Zwiebeln
  • 4 Paprikaschoten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Gläser geschnittene Champignons
  • 1 kl. Dose Ananas mit Saft
  • 2 Gläser Tomatenpaprika
  • ohne Saft
  • 250 g Curry-Ketchup
  • 500 g Chili-Sauce
  • 1/2 l gekörnte Brühe
4.2/5 (92 Bewertung)

Von

Fleisch in Würfel schneiden, portionsweise in Öl anbraten

  • 500g Schweinenuss
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzeh
  • Bratöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parika edelsüß
  • Zucker
  • 125ml Sahne
  • Mehl
4/5 (87 Bewertung)

Kurz vor dem Braten, eine Stunde vorher oder während ihr die Bulette formt?

Von

auch alls Resteverwertung

  • Tomaten aus der Dose /oder passierte Tomaten im Becher
  • 500 g Rindergulasch
  • 500 g Schweinegulasch
  • 1 Stück rote Paprika
  • 1 Stück grüne Paprika
  • 250 g Dörrfleisch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1/2 Ring Fleischwurst
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Flasche Mexixo- oder Barbecuesoße
  • 2 Flasche Schaschliksoße
  • 1 Stück Schweinemett
  • 1 Prisen Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Curry
4/5 (39 Bewertung)

Von

Die Dose Kraut öffnen und auf ein Sieb zum Abtropfen geben

  • 1 kg Schweinenacken oder Schweineschulter
  • 300–400 g frisches Sauerkraut oder ein Fertigprodukt
  • 4–5 Zwiebeln
  • 0,6 l Rinder-
  • Gemüse- oder Würfelbrühe
  • 0,2 l Saure Sahne
  • 3–4 EL Schweineschmalz oder Butterschmalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1–3 TL Rosenpaprika
  • 1–2 EL Rotweinessig
  • 1–3 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1–2 EL Tomatenmark oder ein Fertigprodukt
  • 1–2 TL ganzer Kümmel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
4.1/5 (31 Bewertung)

Von

Herbstlich - deftig - lecker - vegan

  • 1 Kilo Hokkaido Kürbis
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Gemüsebrühe
  • Gulaschgewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Spritzer Essig
  • Olivenöl
4.2/5 (9 Bewertung)

Von

Schält Zwiebeln und Knoblauch würfelt sie fein

  • Für vier Personen braucht ihr:
  • 750 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg Rindfleisch aus der Keule
  • etwas Butterschmalz
  • 1 2 l Chianti
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Glas Artischockenherzen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 400 g Muschelnudeln
4.1/5 (16 Bewertung)

Von

Zwiebeln in Streifen schneiden und in Öl anbraten

  • 1kg Schweinegoulasch
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 200g Tomatenmark
  • Bratöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parika edelsüß
  • Sahne
4.1/5 (52 Bewertung)

Von

Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken und in eine Pfanne geben

  • 500 g Gulasch vom Schwein
  • 2 Zwiebel(n)
  • 5 Knoblauchzehe(n)
  • 100 g Tomatenmark
  • 1 TL Brühe
  • instant
  • 1 TL Paprikapulver
  • edelsüß
  • 1 Prise Paprikapulver
  • rosenscharf
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Majoran
  • 2 Prisen Kümmel
  • (gemahlen)
  • Salz
  • Sirup (Zitronensirup)
  • Öl (Sonnenblumenöl)
4.3/5 (5 Bewertung)

Weitere Gulasch Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Kilo-Topf Fiakergoulasch