Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Chianti-Gulasch

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (16 Bewertung)

Zutaten

  • Für vier Personen braucht ihr:
  • 750 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg Rindfleisch aus der Keule
  • etwas Butterschmalz
  • 1 2 l Chianti
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Glas Artischockenherzen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 400 g Muschelnudeln

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 45Min.
Kosten Mäßig
Adapted from fraeulein-sommerfeld.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schält Zwiebeln und Knoblauch würfelt sie fein. Fleisch trocken tupfen und in große Würfel schneiden (das kann auch der Metzger schon für euch erledigen).
Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin kräftig braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.

Mit Chianti ablöschen, aufkochen und ca. 3 Minuten einköcheln. 1 2 l Wasser angießen und auf kochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Lorbeerblätter zugeben. Zugedeckt ca. 2 Stunden weich schmoren.

Artischocken abspülen, abtropfen lassen und halbieren. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden.
Artischocken und Paprika nach ca. 1 Stunde zu fügen und mitgaren.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abtropfen lassen und alles hübsch anrichten.
Und vergesst das Gläschen Chianti nicht – es schmeckt außerordentlich gut dazu!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Szegediner Gulasch Ungarisches Goulasch