?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte der französischen Küche - 27 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Französischen Küche Rezepte

Von

In Frankreich werden Krapfen zur Karnevalszeit 'Merveilles' oder auch 'Bugnes' genannt! Dieses original französisc...

  • 150g Mehl
  • 50g Butter
  • 25g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100g Puderzucker
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Frittierfett
4.9/5 (364 Bewertung)

Von

"Millefeuille" ist eine französische Patisserie-Spezialität! Es handelt sich um Schnitten mit zwei sahnigen Creme

  • 500g Erdbeeren
  • 6 Blätterteigplatten
  • 400ml Schlagsahne
  • 3EL Puderzucker
  • Vanillepulver
  • 1 Pk Sahnesteif
4.8/5 (334 Bewertung)

Von

Himmlisches Mousse au chocolat, einfach gemacht! Dieser luftige französische Klassiker eignet sich hervorragend f...

  • 5 Eier
  • 1BE Sahne (200ml)
  • 200g dunkle Schokolade
  • 2TL Kaffeepulver
  • 5EL Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3EL Zucker
  • 2EL Cognac
4.8/5 (277 Bewertung)

Von

Diese französische Spezialität ist ein köstliches Dessert und mit dem Film "die fabelhafte Welt der Amelie" welt...

  • 1 Ei
  • 20g Zucker
  • 50ml Sahne
  • 80ml Milch
  • 20g abgeriebene Orangenschale
  • 2TL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
  • 1TL Vanilleextrakt (kann auch weg gelassen werden)
  • 1Prise Salz
  • 4 TL Rohrzucker
4.9/5 (227 Bewertung)

Von

Bûche de Noel ist ein französischer Weihnachtsklassiker, der eine Sünde wert ist

  • 400 g Dessertschokolade (Nestlé
  • corsé)
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 EL Puderzucker
  • 4 EL Rum oder Kaffeelikör
  • (Biskuits)
4.9/5 (205 Bewertung)

Von

Die « soupe à l’oignon » war schon im 18

  • 4 große Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 1 Liter Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 kleiner Ast frischer Thymian
  • 8 Scheiben Baguettebrot
  • 50 g geriebener Käse (Emmentaler)
3.4/5 (205 Bewertung)

Von

Als Käse am besten "Epoisse" verwenden - ein kräftigerfranzösischer Weichkäse aus Kuhmilch

  • 1/2 Epoisse oder anderen kräftigen Weichkäse
  • 4 Hummer
  • 150g Butter
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
5/5 (71 Bewertung)

Von

Éclairs au chocolat gehören zu französischer Patisserie wie das Körnerbrot zum deutschen Bäckertum

  • Für die Cremefüllung:
  • 1/3 Liter Vollmilch
  • 3 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 1/2 TL flüssiges Vanillearoma
  • 2 EL Maisstärke
  • 100 g Schokolade (70% Kakaoanteil)
  • Für den Brandteig:
  • 100 ml Wasser
  • 75 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Mehl
  • 3 mittelgroße Eier
  • 1 verquirltes Ei mit einer Prise Salz um den Teig beim Backen goldbraun zu färben
  • Für die Dekoration:
  • 100 g Fondant
  • 20 g Schokoladenpulver (Kakao-
  • Kabapulver)
4/5 (141 Bewertung)

Von

Der Gratin dauphinois ist die französische Art des Kartoffelauflaufs

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Liter Milch
  • 1 kleiner Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchknolle
  • 10 g Butter
  • 120 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
4.4/5 (97 Bewertung)

Von

Sablés sind französische Butterkekse, die aufgrund des feinen Butteraroma besonders gut schmecken

  • 4 Eigelb
  • 160 g Zucker
  • 160 g weiche Butter (Das Originalrezept ist mit gesalzener Butter. Dann aber kein extra Salz mehr dazugeben.)
  • 2 g Salz
  • 225 g Mehl
  • 7 g Backpulver
3.8/5 (142 Bewertung)

Weitere Französischen Küche Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Coq au vin Merveilles