?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen - 66 Rezepte

Was gibt es schöneres als all die herrlichen Rezepte für Weihnachtsplätzchen auszuprobieren, wenn es draußen kalt und drinnen gemütlich wird? Die deutsche Tradition von Weihnachtsgebäck ist reich und vielfältig - von Vanillekiperln, über Zimtsterne, Spekulatius zu Butterplätzchen und Schwarz-Weiß-Gebäck... Finde hier das richtige Rezept für dich und deine Lieben.

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Plätzchen für Kinder, einfache Weihnachtsplätzchen, Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen, Omas Weihnachtsplätzchen, schnelle Weihnachtsplätzchen, Husarenkrapfen, Spritzgebäck

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Top Rezept

Von carmen

Rezept bewerten 4.6/5 (66 Bewertung)
Vanillekipferl Knetteig 1 Foto
Infos

Portionen 100
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 60
Koch-/Backzeit 10
Kosten Mäßig

  • Für das Backblech:
  • Backpapier
  • Knetteig:
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 125 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Pck. Bourbon Vanille-Zucker
  • 100 g Zucker
  • Zum Bestreuen:
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • etwa 50 g Puderzucker

Rezept anschauen

Mit diesem köstlichen Vanillekipferl-Rezept kann nichts falsch gehen! Advent und Weihnachten können kommen

Am besten bewertete Weihnachtsplätzchen Rezepte

Von

Marzipan-Fans aufgepasst! Welch herrliche Idee Kipferl aus Marzipan zu machen

  • 500 g Marzipanrohmasse
  • 250 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 1/2 Fläschchen Bittermandelbacköl
  • 100 g Mandelblättchen
  • evtl. 100 g dunkle Kuvertüre
4.4/5 (683 Bewertung)

Tolle Begleiter zum Kaffee oder eine süße Knabberei in der Adventszeit. So macht ihr die leckeren Kekse selbst...

Von

Was wäre Weihnachten ohne ein Rezept für Butterplätzchen zum Ausstechen? Die ganze Familie samt Kindern kann sic...

  • 500 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350 Gramm zimmerwarme Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
4.4/5 (535 Bewertung)

Von

5 köstliche Dips für die Festtage

Von

Puderzucker sieben und mit Salz und Butter auf einer bemehlten Arbeitsfläche verkneten

  • 400g Mehl
  • 300g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 30g Kakao
  • ungezuckert
  • 1 Prise Salz
4.8/5 (363 Bewertung)

Von

Spritzgebäck ist das ideale Weihnachtsgebäck, wenn keine Zeit für zeitaufwendiges Ausrollen und Ausstechen des T...

  • 500g Mehl
  • 1 Packung Butter
  • 2 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 125 g gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse)
4.7/5 (333 Bewertung)

Von

Das beste kommt zum Schluss... Daher muss an Weihnachten ein ganz besonderer Nachtisch her!

Von

Butterplätzchen sind ein absoluter Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen

  • 1250 Gramm Mehl
  • 500 Gramm Butter
  • 2 Volleier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
4.5/5 (348 Bewertung)

Von

Zucker, Eigelbe, Vanillemark, Salz mit der Butter verkneten

  • 300g Mehl
  • 100g Zucker
  • 200g Butter
  • 80g Haselnüsse
  • gerieben
  • 1 Prise Salz
  • ½ Tasse Puderzucker
  • 2 Eigelbe
  • 150g rote Marmelade (Beerengelee)
  • Mark einer Vanilleschote
4.8/5 (313 Bewertung)

Von

Diese Zimt-Zucker-Plätzchen ergänzen den Plätzchenteller hervorragend

  • Teig:
  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 125 g Mandeln
  • 150 g Butter
  • 2 Eigelb
  • zum Bestreichen:
  • 2 Eigelbe
  • 4 EL Sahne
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • Mandelsplitter
4.8/5 (259 Bewertung)

Von

Zimtsterne sind ein Muss auf einem weihnachtlichen Plätzchenteller

  • - 6 Eiweiß
  • - 500g Puderzucker
  • - 2 Päckchen Vanillezucker
  • - 1 Esslöffel Zimt
  • - 600g geriebene Mandeln
4.8/5 (249 Bewertung)

Von

Dieses Rezept für Mürbeteig-Plätzchen sind der absolute Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen

  • Für den Teig:
  • 3 Teile Mehl
  • 2 Teile Fett (Butter oder Margarine)
  • 1 Teil Zucker
  • Für die Dekoration:
  • 1 Ei zum bepinseln
  • Schokostreusel oder bunte Streusel
4.7/5 (242 Bewertung)

Von

Ein tolles Weihnachts-Plätzchen-Rezept, dass die Plätzchenteller farbenfroh auffüllt

  • 300g Mehl
  • 150g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Ei
  • Marmelade nach Geschmack
  • Puderzucker
4.5/5 (260 Bewertung)

Weitere Weihnachtsplätzchen Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Zimtsterne, Husarenkrapfen oder Vanillekipferl - wo fang ich bloß an? Ich liebe alle Weihnachtsplätzchen!!!

Kommentiert von

Husarenkrapfen Vanillekipferl