Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für einfache ausgefallene Weihnachtsplätzchen - 9 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: ausgefallene Weihnachtsplätzchen

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Einfache ausgefallene Weihnachtsplätzchen Rezepte

Von

Diese Zimt-Zucker-Plätzchen ergänzen den Plätzchenteller hervorragend

  • Teig:
  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 125 g Mandeln
  • 150 g Butter
  • 2 Eigelb
  • zum Bestreichen:
  • 2 Eigelbe
  • 4 EL Sahne
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • Mandelsplitter
4.6/5 (309 Bewertung)

Von

Linzer Plätzchen oder auch Linzer Augen sind ein Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen

  • 200g Mehl
  • 125g geriebene Mandeln
  • 125g Zucker
  • 150g kalte Butter
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Ei
  • Marmelade nach Belieben
4.6/5 (307 Bewertung)

Von

Diese luxuriösen Weihnachtsplätzchen machen sich besonders gut auf dem Plätzchenteller

  • Für den Teig:
  • • 40 g Marzipan
  • • 180 g weiche Butter
  • • 150 g Zucker
  • • 1 Prise Salz
  • • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • • 1 Msp. Kardamom
  • • 1 Ei (Größe M)
  • • 100 g gemahlene Mandeln
  • • 280 g Mehl
  • Für die Füllung:
  • • 300 g Waldfruchtmarmelade
  • • 150 g weiche Butter
  • • 2 EL Puderzucker
  • • 60 g Zartbitterschokolade
  • • 1 EL Kakao
  • • 2 EL Rum
  • Für die Deko:
  • • Kuchenglasur zartbitter
  • • Pistazien
4.4/5 (285 Bewertung)

Von

Ein beliebtes Rezept für groß und klein

  • 250 g Mehl
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eigelb
  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Nuss-Nougat
4.9/5 (193 Bewertung)

Von

Dattelplätzchen ergänzen den Plätzchenteller in der Weihnachtszeit hervorragend

  • 250g Datteln, 180g Zucker, 75g gemahlene Mandeln, 75g gemahlene Haselnüsse, 2EL Vanillezucker, 3 Eiweiß, 1 Prise Salz, 50 Oblaten, 100g Schokoglasur
5/5 (212 Bewertung)

Von

Da wir ja immer fleißig zusammen kochen, backen wir nun zusammen Plätchen und hoffe haben spaß dabei :)) Baci

  • 450 g Mehl
  • 300 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb, zum Bestreichen
  • 100 g Schoko- oder bunte Streusel
4.7/5 (98 Bewertung)

Von

Mandelplätzchen. Entdecke unser Rezept

  • 2 Eiweiße
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Mandelblättchen
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 1 Prise Salz
3.9/5 (96 Bewertung)

Von

Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Rum-Aroma, Bittermandelöl, Kardamom, kalte Butter, Salz und gemahlene Walnüsse mit...

  • · 300 g Mehl
  • · 200 g Zucker
  • · 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • · 1 Fläschchen Rum-Aroma
  • · 3 Tropfen Bittermandelöl
  • · 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • · 200 g kalte Butter
  • · 1 Prise Salz
  • · 150 g gemahlene Walnusskerne
  • · 400 g Marzipan-Rohmasse
  • · 2 Packungen (à 100) dunkle Schokoladenglasur
  • · 1 Glas (225 g) Johannisbeergelee
  • · 140 g Walnusshälften (ca. 70 Stück)
  • · Backpapier
  • · Frischhaltefolie
3.8/5 (95 Bewertung)

Von

Eier, Zucker, 6 El Mokkapulver, Vanillemark schaumig schlagen

  • 3 Eier, 250 Zucker, 9 El Mokkapulver (instant), Mark einer Vanilleschote, 325 g Butter, 400 g Mehl, 180 g gemahlene Haselnusskerne, 3 EL Rum, 250 g Puderzucker, Mokkabohnen.
3.6/5 (57 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Mokka-Plätzchen Zimt-Zucker-Plätzchen