Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Butterplätzchen

Von

Was wäre Weihnachten ohne ein Rezept für Butterplätzchen zum Ausstechen? Die ganze Familie samt Kindern kann sich an den Plätzchen austoben. Egal ob ausstechen oder nachher verzieren, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Rezept bewerten 4.6/5 (382 Bewertung)

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350 Gramm zimmerwarme Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine große Schüssel füllen und mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermengen. Jetzt eine große Mulde in die Mitte des Mehls drücken und die zimmertemperatur warme Butter in die Mitte geben. Auch das Ei und das zusätzliche Eigelb in die Mulde geben. Jetzt alles gut durchkneten und mit der Zitronenschale und dem Salz verfeinern.
Zum Kneten des Teiges nehmt ihr am besten einen Knethagen. Wenn ihr keinen habt funktioniert es aber auch mit den Händen.

Schritt 2

Der Teig sollte jetzt für mindestens eine Stunde im Kühlschrank auskühlen.

Schritt 3

Nach einer Stunde den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer mit Mehl bestreuten Flächen ausrollen. Jetzt können je nach Belieben Förmchen ausgestochen werden. Zum Beispiel Herzen, Tannenbäume, Stiefel oder Sterne. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Schritt 4

Alle ausgestochenen Plätzchen werden jetzt auf ein Blech mit Backpapier legen. Damit die Plätzchen eine schön glänzende gold-braune Farbe bekommen werden sie jetzt noch mit Hilfe eines Pinsels mit dem zweiten Eigelb eingestrichen.

Schritt 5

Die Plätzchen in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 175° für ca. 10-12 Minuten backen. Sie sind perfekt, wenn sie eine schöne gold-braune Farbe angenommen haben.

Mit Lebensmittelfarbe können die Plätzchen jetzt noch nach Herzenslust verziert werden. Dabei kann die ganze Familie eingespannt werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Wir dekorieren unsere Plätzchen immer mit Marmelade und Sesam - schmeckt tausendmal besser als Lebensmittelfarbe und sieht auch sehr nett aus!

Kommentiert von

Zitronen-Mandelkuchen Butterplätzchen