?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Schwarz-Weiß-Gebäck

Von

Rezept bewerten 4.8/5 (362 Bewertung)
Schwarz-Weiß-Gebäck unserLiebling 1 Foto

Zutaten

  • 400g Mehl
  • 300g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 30g Kakao
  • ungezuckert
  • 1 Prise Salz

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Puderzucker sieben und mit Salz und Butter auf einer bemehlten Arbeitsfläche verkneten. Das Mehl unterkneten und den Teig in zwei große Teile teilen.

Schritt 2

Eine Hälfte mit dem Kakaopulver vermengen. Die Teighälften in Alufolie oder Butterbrotpapier einwickeln und etwa 2 Stunden lang im Kühlschrank kühlstellen.

Schritt 3

Den Backofen auf 180-190°C (je nach Backofen) vorheizen.
Von den Teighälften jeweils ein Stück abschneiden und etwa 2mm dünn ausrollen. Ein Teigfladen mit verquirltem Eiweiß bepinseln, dann den anderen Teigfladen darauf legen. Nach Belieben entweder zu einer Rolle aufrollen oder in rechteckige Streifen schneiden, dann mit Eiweiß bestreichen und im Schachbrettmuster zusammensetzen und schließlich mit Teig umhüllen.

Schritt 4

Die Teigrollen noch einmal im Kühlschrank fest werden lassen. Dann in 0,5cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Etwa 10 Minuten backen, wenn sie hellgelb sind, herausholen und abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Knackwurst-Kekse

Rezept für Knackwurst-Kekse

Zutaten:

  • 60 g weiche Butter
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Knackwürstchen

Backzeit: 

15 bis 20 Minuten bei 180 °C.

Dieses Rezept kommentieren

Schwarz-Weiß-Kuchen Schwarz-Weiß-Kuchen