Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Husarenkrapfen

Von

Das HeimGourmet Team

Dieses weihnachtliche Plätzchenrezept für Husarenkrapfen oder auch Engelsaugen genannt zeichnen sich durch den kleinen Marmeladenklecks aus. Das Rezept ist einfach köstlich und eignet sich gerade an Weihnachten, hübsch verpackt, auch als kulinarisches Geschenk aus der Küche.

Rezept bewerten 5/5 (189 Bewertung)

Zutaten

  • 100 gr gemahlene Haselnüsse
  • 200 gr Butter
  • 80 gr Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 gr Mehl
  • Marmelade nach Geschmack

Infos

Portionen 60
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 12Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Zucker, das Eigelb und den Vanillezucker verrühren. Angeröstete Haselnüsse hinzufügen und zu einem mürben Teig verkneten.

Schritt 2

Den Teig in Klarsichtfolie für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 3

Nach 2 Stunden aus dem Teig zwei ca. 30 cm lange Rollen formen und nochmals für eine Stunde kalt stellen.

Schritt 4

Nach einer Stunde beide Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und je nach Lust, kleine Kugeln oder Ovale formen und jeweils eine Vertiefung mit dem Kochlöffelstiel hineindrücken.

Schritt 5

Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen für 12 -15 Minuten backen. Nach dem Auskühlen die "Kuhlen" mit Marmelade befüllen.
Bevor man die Plätzchen einpackt, muss die Füllung 2 Tage trocknen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Plätzchen mit Nuss-Nougat Creme Marmeladenplätzchen