Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Von

Dieses Rezept für einen klassischen Kartoffelsalat kommt ganz ohne Mayonnaise aus. Egal ob zu Weihnachten oder als Beilage zum Grillen. Dieser Kartoffelsalat schmeckt immer!

Das HeimGourmet Team

Kartoffelsalat ohne Mayonnaise und mit Essig und Öl findet man insbesondere in Süddeutschland. Dieses Rezept überzeugt mit seiner...

Rezept bewerten 4/5 (247 Bewertung)

Zutaten

  • 850 Gramm festkochende Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 250 Milliliter Gemüsebrühe
  • 4 Gewürzgurken
  • 3 Esslöffel Salatöl
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1 Bund frisch gehackter Kräuter (Petersilie
  • Schnittlauch
  • Kresse...)
  • 2 hart gekochte Eier

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 120Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit geschlossenem Deckel für ca. 25 Minuten gar kochen. Danach die Kartoffeln kurz abschrecken und direkt pellen (warm lassen sich die Kartoffeln am besten pellen). Anschließend die lauwarmen Kartoffeln in Scheiben schneiden (Tipp: mit einem Eierschneider geht das besonders leicht).

Schritt 2

Während die Kartoffeln kochen das Salatöl und den Essig mit etwas Salz und Pfeffer gut miteinander verquirlen. Solange das ganze mit einer verquirlen, bis die Soße ein wenig dickflüssig wird. Zum Schluss die Soße mit den verschiedenen Kräutern verfeinern.

Schritt 3

Die Gemüsebrühe erhitzen, bis sie einmal kurz aufkocht, und die Kartoffeln damit übergießen. Die Kartoffeln für 5 Minuten in der Brühe ziehen lassen. Anschließend die Kartoffeln mit einem Schaumlöffel aus der Brühe heben und in eine Schüssel geben.

Schritt 4

Die Zwiebeln und die Gurken in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit dem Dressing über die Kartoffeln geben. Alles in der großen Schüssel miteinander vermengen und für 1-2 Stunden gut durchziehen lassen.

Schritt 5

Zum Schluss krause Petersilie unter den kalten Salat haben. Die hart gekochten Eier in Viertel schneiden und auf dem Salat anrichten. Wer will kann den Kartoffelsalat noch mit der Petersilie garnieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Kartoffelsalat mediterran Festlicher Kartoffelsalat