Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Von

Kartoffelsalat darf auf keiner Party fehlen. Für viele ist Kartoffelsalat auch an Heiligabend ein absolutes Muss und ein traditionelles Gericht. Ob als Beilage zum Grillen oder als Hauptgericht an Weihnachten. Kartoffelsalat schmeckt immer.

Rezept bewerten 4.7/5 (235 Bewertung)

Zutaten

  • 800 Gramm festkochende Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Gewürzgurken
  • 3 frische Eier
  • 4 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz&Pfeffer
  • 3 Esslöffel Essiggurkenwasser

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 120Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes die Kartoffeln in einem Topf mit geschlossenem Deckel für ca. 25 Minuten kochen. Anschließend das Wasser abgießen, die Kartoffeln kurz abschrecken und direkt pellen (warm lassen sie sich am besten pellen). Dann die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.

Schritt 2

Jetzt die Zwiebeln schälen, in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit der Gemüsebrühe aufkochen. Das ganze ca. 2 Minuten köcheln lassen. Jetzt die noch heiße Mischung in die Schüssel mit den Kartoffel geben, alles gut durchmischen und für ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Eier kochen, bis sie hart sind und zusammen mit den Gurken ebenfalls in kleine Stückchen schneiden.

Schritt 4

Für die Soße jetzt die Mayonnaise zusammen mit der Gurkenflüssigkeit gut verquirlen.

Schritt 5

Zu guter Letzt alle Zutaten zu den Kartoffeln hinzugeben und alles gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und und nochmal für mindestens 60 Minuten ziehen lassen.

Schritt 6

Die Petersilie gibt einen tollen Geschmack und wird erst ganz zum Schluss unter den Kartoffelsalat gehoben. Frisch schmeckt sie am besten!

Bei Kartoffeln gilt: umso länger sie ziehen, desto intensiver schmecken sie. Wenn der Kartoffelsalat also schon am Abend vor dem Verzehr zubereitet wird, und für einige Stunden durchzieht, schmeckt er am besten.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für schnelle Kartoffelecken

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen! EInfach und schnell in diesem Video erklärt.

 

 

Dieses Rezept kommentieren

Kartoffelsalat mit Essig-Öl-Dressing Kartoffelsalat mit Essig und Öl