Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere italienische Sommerrezepte - 9 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: sommerliche Aperitifs, Jahreszeit, Sommergerichte, sommerliche Abendessen, Sommerdesserts, Sommercocktails, schnelle Frühlingsgerichte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhaft leckere MINI-PIZZEN mit allem, was das Herz begehrt

Zutaten

  • 1 Pizzateig (entweder aus dem Supermarkt oder selbst gemacht, ein Rezept findet ihr hier)
  • Geriebener Käse nach Belieben
  • 4 EL Tomatensauce
  • 2 Scheiben Schinken
  • 4 Eier
  • 6 Cherrytomaten
  • Basilikum 
  • Petersilie
  • Pfeffer

Am besten bewertete Italienische Sommerrezepte Rezepte

Von

Allein das Orange Curd wär' Elogen wert

  • Zutaten für eine Torte mit 20cm Durchmesser
  • BÖDEN
  • 225g weiche Butter
  • 230g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Salz
  • 245g Naturjoghurt
  • 5 Eier
  • 300g Mehl T 550
  • 10g Backpulver
  • ORANGE CURD
  • ½ TL Gelatine
  • 2 Eigelb
  • 40ml Orangensaft
  • 75g Zucker
  • ½ TL Orangenschale
  • 30g Butter
  • ITALIENISCHE MERINGUE
  • 2 Eiweiß
  • ein Spritzer Orangensaft
  • 50ml Wasser
  • 115g Zucker
  • 25ml Honig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • AUSSERDEM
  • Kokoslikör oder -wasser zum Tränken
5/5 (193 Bewertung)

Sommerzeit ist auch Wespen- und Bienenzeit. Doch so unangenehm ein Stich der kleinen Tierchen auch sein mag, in der Regel besteht kein Grund zur Sorge, denn mit diesen einfachen Hausmitteln könnt ihr Schmerzen und Schwellungen ganz einfach lindern.

Von

Die Nudeln kochen, den Salat waschen und in kleine Streifen schneiden, Oliven dritteln und die getrockneten Tomaten...

  • 160 g Nudeln (Farfalle)
  • 40 g Tomate(n)
  • getrocknete (ohne Öl)
  • 10 Oliven
  • grüne
  • mit Paprika gefüllt
  • 250 g Rocula
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • (instant)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • etwas Süßstoff
  • flüssigen
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 3 EL Balsamico
  • hell
  • 4 TL Öl (Olivenöl)
4.5/5 (60 Bewertung)

Der Sommer ist da! Höchste Zeit, seinen Körper in Form zu bringen und dazu gehört nicht immer nur, dass die Pfunde purzeln, sondern auch ein straffer Po und feste Haut an Armen, Beinen und Bauch. Welche Lebensmittel euch dabei helfen, einen strafferen Körper zu bekommen, verraten wir euch hier.

Von

Im lauwarmen Wasser die Hefe mit dem Salz auflösen

  • 500g Mehl
  • ½ Hefe
  • Salz
  • ¼ l heißes Wasser
  • 2-3 EL Öl
3.9/5 (22 Bewertung)

Von

Leichter Nudelsalat, perfekt zum Grillen

  • 250 g Nudeln (am Besten Spirelli)
  • 1 TL Salz
  • 1 Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 1 Glas Oliven
3.8/5 (18 Bewertung)

Schon oft haben wir gehört, dass man im Winter eigentlich leichter abnehmen kann, weil der Körper mehr Energie verbrennt, um unsere Körpertemperatur konstant zu halten, wenn es draußen kalt ist. Aber auch den Sommer können wir wunderbar zum Abnehmen nutzen. Und zwar so:

Von

Die Nudeln al dente kochen und erkalten lassen

  • 500 g Nudeln
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Glas Tomaten
  • getrocknete
  • in Öl
  • 1 kl. Glas Oliven
  • 1 Beutel Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • Für die Sauce:
  • 1 Teil Olivenöl
  • 2 Teil Öl von den Tomaten
  • 1 Teil Aceto balsamico
  • etwas Senf oder Ketchup
  • 1 Zwiebel
  • fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
3/5 (20 Bewertung)

Von

Nudeln kochen, gut abtropfen

  • 400g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Eier
  • Parmesan
  • 1 Packung Speck
  • Öl zum braten
3.6/5 (14 Bewertung)

Von

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen und schälen

  • Teig:
  • 300g Mehl
  • 150g Margarine
  • 100ml Wasser
  • Prise Salz.
  • Alles miteinander verkneten und in den Kühlschrank stellen
  • Füllung:
  • 1 Zucchini
  • 3 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 250g Mascarpone
  • 4 Eier
3/5 (51 Bewertung)

Von

Für das Bruschetta mit Tomaten das Ciabatta in dünne Scheiben schneiden und im Toaster leicht braun anrösten

  • 4 Ciabatta Brotscheiben
  • 4 aromatische Tomaten
  • 1/2 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 TL getrocknete italienische Kräutermischung
  • 2 große Blatt frischer Basilikum
  • 2 EL Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva
  • grob geraspelt
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • frisch gemahlen
  • -
  • Nährwertangaben pro Portion:
  • Brennwert: kJ 872 kcal 209
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Fett: 7 g
2.6/5 (11 Bewertung)

Von

Herrlicher Brotaufstrich

  • 4 Sardinenfilets (in Öl eingelegt)
  • 2EL Ricottakäse
  • 2 eingelegte Tomaten
  • 3 kleine Artischocken (mariniert)
  • 1/4 rote Zwiebel
  • etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Toastbrot
  • Oregano
  • etwas Öl von den Sardinen
2.3/5 (4 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Italienische Sardinencreme Orangentorte mit italienischer Meringue