Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Italienische Gemüsebeilagen - 7 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Am besten bewertete Italienische Gemüsebeilagen Rezepte

Von

Die Nudeln kochen, den Salat waschen und in kleine Streifen schneiden, Oliven dritteln und die getrockneten Tomaten...

  • 160 g Nudeln (Farfalle)
  • 40 g Tomate(n)
  • getrocknete (ohne Öl)
  • 10 Oliven
  • grüne
  • mit Paprika gefüllt
  • 250 g Rocula
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • (instant)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • etwas Süßstoff
  • flüssigen
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 3 EL Balsamico
  • hell
  • 4 TL Öl (Olivenöl)
4.4/5 (66 Bewertung)

Von

Ofen auf 280°C (Umluft 180°C) vorheizen

  • 1 Zuccini
  • 1 Hand voll Kirschtomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 1 Dose Artischockenherzen
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 5 Kartoffeln
  • 1 Aubergine
  • 4 Charlotten
  • 1 Biozitrone
  • 1 Büffelmozzarella
  • gutes Olivenöl
  • gutes Meersalz
  • Balsamicoessig
  • Pfeffer
  • Thymian
4/5 (11 Bewertung)

Von

Antipasto (plural Antipasti) heisst uebersetzt "vor dem Mahl"

  • Zucchini/Zucchetti
  • Auberginen
  • Pepperoni/Paprika in verschiedenen Farben
3.4/5 (11 Bewertung)

Von

Die Nudeln al dente kochen und erkalten lassen

  • 500 g Nudeln
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Glas Tomaten
  • getrocknete
  • in Öl
  • 1 kl. Glas Oliven
  • 1 Beutel Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • Für die Sauce:
  • 1 Teil Olivenöl
  • 2 Teil Öl von den Tomaten
  • 1 Teil Aceto balsamico
  • etwas Senf oder Ketchup
  • 1 Zwiebel
  • fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
3.1/5 (23 Bewertung)

Von

Für das Bruschetta mit Tomaten das Ciabatta in dünne Scheiben schneiden und im Toaster leicht braun anrösten

  • 4 Ciabatta Brotscheiben
  • 4 aromatische Tomaten
  • 1/2 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 TL getrocknete italienische Kräutermischung
  • 2 große Blatt frischer Basilikum
  • 2 EL Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva
  • grob geraspelt
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • frisch gemahlen
  • -
  • Nährwertangaben pro Portion:
  • Brennwert: kJ 872 kcal 209
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Fett: 7 g
2.8/5 (12 Bewertung)

Von

Kartoffeln mit Schale in reichlich kochendem Wasser ca

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • Salz
  • Knoblauchzehe
  • 3 EL Magerquark
  • 50ml Gemüsebrühe
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • 1/2 Kugel Mozzarella
  • enige Blätter Basilikum
3/5 (7 Bewertung)

Von

Auberginen, Zwiebeln, Möhren (leicht vorgekocht), Zucchini, Porree, Champignons, Paprika waschen und kleinschnei...

  • Gemüse
  • Gewürze
2.4/5 (5 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Antipasti Italienischer Nudelsalat