Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Antipasti

Von

Rezept bewerten 4/5 (11 Bewertung)
Antipasti unserTipp 1 Foto

Zutaten

  • 1 Zuccini
  • 1 Hand voll Kirschtomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 1 Dose Artischockenherzen
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 5 Kartoffeln
  • 1 Aubergine
  • 4 Charlotten
  • 1 Biozitrone
  • 1 Büffelmozzarella
  • gutes Olivenöl
  • gutes Meersalz
  • Balsamicoessig
  • Pfeffer
  • Thymian

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 280°C (Umluft 180°C) vorheizen. Artischocken und weiße Bohnen abtropfen lassen. Kartoffeln und Zitrone waschen. Charlotten schälen und in Spalten schneiden. Zuccini und Aubergine nach dem Waschen jeweils halbieren und in etwas dickere Scheiben schneiden. Kartoffeln je nach Größe vierteln oder sechsteln. Paprika in Streifen schneiden. Zitrone halbieren und eine Hälfte in Spalten schneiden. Kirschtomaten halbieren. Artischockenherzen halbieren.

Schritt 2

Das vorbereitete Gemüse auf ein Blech geben. Artischockenherzen und weiße Bohnen dazu geben.
Mit Meersalz, Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen und gut mit Olivenöl beträufeln. Die andere Hälfte der Zitrone darüber auspressen. Alles gut durchmischen und für 1 1/2 Stunden in den vorgeheizten Ofen geben. Nach 45 Minuten das Gemüse wenden bzw. durchmengen.

Schritt 3

Das Antipasti nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit zerpflücktem Mozzarella bestreuen und mit Balsamicoessig beträufeln. Nach Belieben mit Balsamicocreme garnieren.
Besonders lecker ist das Antipasti lauwarm und zu gutem Ciabatta.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Cremiger Grillkäse «Antipasti» Sardellen á la Ciro