Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Frühlingsrollen mit Erdnuss-Ingwer-Dip

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (36 Bewertung)

Zutaten

  • 3-4 runde Reispapierplatten
  • geraspelter Rotkohl
  • fein geschnittene Karotte
  • dünn geschnittene Gurke
  • 3 kleine Blätter Blattsalat
  • Sprossen
  • oder auch: Paprika
  • Weißkohl
  • ...
  • DIPPING SOSSE
  • 40g gesalzenes Erdnussmus
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 TL Tamari oder Soja Soße
  • 25ml Wasser
  • 2 TL Limettensaft
  • 1/2 TL geriebener/fein geraspelter frischer Ingwer

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Dip alle Zutaten zusammengeben und zu einer cremigen Soße verrühren. Anschließend bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 2

Für die Frühlinsrollen eine Schüssel, dessen Boden größer ist als die Reispapierplatten, mit leicht warmen Wasser ein paar Zentimeter hoch füllen. Das Gemüse bereit legen.
Jeweils eine Reispapierplatte für ein paar Sekunden in das Wasser dippen, dann auf eine glatte saubere Oberfäche legen. Nun das Gemüse mittig darauf legen (nicht zu viel auf einmal) und zuerst die Seiten rechts und links klappen. Dann von unten anfangen zu rollen und auf einen Teller legen.

Schritt 3

Mit den restlichen Reispapierplatten wiederholen und die Frühlingsrollen mit dem Erdnuss-Ingwer-Dip servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Essbare Fliegenpilze - genialer Partysnack!

Huch! Essbare Fliegenpilze? Wo gibt es denn sowas? Bei HeimGourmet - und diese sind garantiert gesund ;) 

Perfekt für Partysnacks oder im Salat!

Dieses Rezept kommentieren

Ilses Spuntenkäs' Pizzaschnecken