Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für vegetarische Füllung für Wraps - 14 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Vegetarische Füllung für Wraps Rezepte

Von

Pürierte Kichererbsen - als Dip oder auf orientalischem Brot

  • 400g Kichererbsen aus der Dose
  • 2 EL Tahinpaste (Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern)
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Tabasco
4.6/5 (112 Bewertung)

Von

Falafel. Entdecke unser Rezept

  • 300 g Kichererbsen
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Bund Petersilie
  • Koriander
  • 300 ml Öl
  • Salz und Pfeffer
4.3/5 (61 Bewertung)

Von

Normalerweise werden Falafeln frittiert, doch ich habe festgestellt, dass es im Backofen geht es genauso gut - und ...

  • 130g getrocknete Kichererbsen (etwa 260g gekocht)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • gehackt
  • 1/2-1 Bund Koriander (oder Petersilie)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/4 - 1/2 TL Cayenne Pfeffer
  • 1.5 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1.5 TL Salz
  • Pfeffer
  • evtl. 1 EL Kichererbsenmehl (oder Mehl nach Wahl)
  • KETCHUP
  • 90g Tomatenmark
  • 25ml Weißweinessig
  • 2 TL Agavendicksaft/ 2-3 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4-1/3 TL Knoblauchgranulat
  • 1/3 TL Paprika edelsüß
  • TAHIN-DIP
  • 50g Tahin (dunkles Sesammus)
  • 1 EL Sojasoße oder Tamari
  • 25ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2-1 EL Agavendicksaft oder Zucker
  • Salz
4.4/5 (45 Bewertung)

Von

Für die Frikadellen: Die Zwiebeln und der Knoblauch werden geschält und fein gehackt

  • Für die Kidneybohnen-Frikadellen:
  • 1 ½ rote Zwiebeln (ca. 100 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 240 g gekochte Kidneybohnen
  • 2 Esslöffel Haferflocken
  • 25 g Pinienkerne
  • 2 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • ½ Teelöffel Johannisbrotkernmehl
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl
  • Für den Zucchini-Dip
  • ½ weiße Zwiebel
  • 500 g Zucchini
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Esslöffel gehackter Rosmarin
  • 2 Esslöffel gehacktes Basilikum
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
3.4/5 (126 Bewertung)

Von

Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Scheibe Toast oder Weißbrot
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 0,5 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • ca. 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Paniermehl
  • Öl zum Frittieren
  • Für den Dip:
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Creme fraiche
  • 2 Tomaten
3.4/5 (125 Bewertung)

Von

Einfache Küche mit viel Geschmack Ein israelisches Gericht

  • - 2 Auberginen
  • - eine Knoblauchzehe
  • - Öl
  • - Salz
4/5 (66 Bewertung)

Von

Der Kichererbsensnack ist die fleischlose Alternattive zu Döner und Co

  • 1 Dose Kichererbsen
  • abgetropft
  • 1 Bund Petersilie
  • (Kräuter-) Salz
  • Olivenöl
  • 500g Sojajoghurt
  • Paprikapulver (süß)
  • Salz
  • Pfeffer
4.3/5 (21 Bewertung)

Von

Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen

  • 2 kleine Randen
  • 1 EL Olivenöl
  • 4-5 Zweige Thymian
  • 1 Büchse Kichererbsen
  • 1 EL Tahini
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz
4.4/5 (12 Bewertung)

Von

Chili con Carne ohne Fleisch, geht das? Klar, mit Sojafleischbällchen! Nicht nur vegetarisch, sondern auch vegan

  • Passierte Tomaten
  • Kidneybohnen
  • Mais
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • weiteres Gemüse nach Belieben (z.B. Parika
  • Aubergine)
  • Sojafleisch
  • wie hier Nuggets
  • am Besten Fleischklöse
  • Gewürze (hier Basilikum und Oregano)
  • evtl. etwas Sojacuisine
4/5 (31 Bewertung)

Von

Das Mehl in eine große Schüssel geben

  • Für den Galette-Teig:
  • 225 g Buchweizenmehl
  • 25 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 15 g geschmolzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml Milch-Wasser Gemisch (ca. 2/3-1/3 Verhältnis)
  • 100 ml Bier
  • Für die Füllung:
  • Salat (je nach Geschmack: Rucola
  • Feldsalat
  • Kopfsalat
  • Eisbergsalat ...)
  • 200 g Feta
  • 1 Becher Hummus
4/5 (24 Bewertung)

Weitere Vegetarische Füllung für Wraps Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Hummus Hummus