Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Köstliche Raviolirezepte - 10 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Tortellini, Gnocchi, Ravioli mit Hackfleischfüllung, selbst gemachte Ravioli, einfache Ravioli, schnelle Ravioli

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Am besten bewertete Ravioli Rezepte

Von

Da der Nudelteig am besten mindestens eine Stunde ruhen muss, wird dieser zuerst hergestellt

  • für den Nudelteig
  • 350 g Nudelmehl
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • etwas Salz
  • für die Füllung
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 250 g Butternut-Kürbis
  • 2 EL geröstete und gehackte Mandeln
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Ricotta
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 EL Butter
  • 12 Salbeiblätter
  • 12 Kirschtomaten
  • Kürbiskernöl
  • Parmesan
3.8/5 (82 Bewertung)

Wir wissen es und ihr wisst es: Kochen macht glücklich! Doch wie oft fehlen im Alltag Zeit und Muße, etwas wirklich Feines zuzubereiten und seinen gastronomischen Horizont zu erweitern? Jetzt nehmen wir uns die Zeit und wagen uns an raffinierte Rezepten wie hausgemachtes Cordon Bleu, Kabeljaufilet in Mandelkruste oder Mousse au Chocolat:

Von

Heute mal wieder ein Pastarezept

  • Für den Teig:
  • • 300 g Pastamehl (oder normales Mehl)
  • • 3 Eier
  • • Prise Salz
  • Zutaten für die Füllung:
  • • Schale von 2 Bio-Zitronen
  • • Saft 1 Bio-Zitrone
  • • 1/2 Bund Basilikum
  • • 250 g Ricotta
  • • 50 g geriebener Parmesan
  • • Salz und Pfeffer
  • • 1 Eigelb
  • Für die Salbeibutter:
  • • 100 g Butter
  • • 3 EL Olivenöl
  • • 1/2 Knoblauchzehe
  • • 10-15 Salbeiblätter (je nach Größe)
  • • Salz und Pfeffer
3.2/5 (103 Bewertung)

Der Muttertag steht vor der Tür und damit ein besonderer Anlass, unsere Mama zu verwöhnen und ihr für all ihre Liebe und Unterstützung zu danken...

Von

Die Ravioli in kochendes Wasser geben und für 5 Minuten kochen

  • 400 g Ravioli (aus dem Kühlfach)
  • 2 Tomaten
  • 250 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 200 g Emmentaler, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum
4.9/5 (329 Bewertung)

Von

Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken

  • - Für den Teig:
  • 400 Grmm Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • Frischhaltefolie
  • - Für die Füllung:
  • 2 Zwiebeln
  • 50 Gramm Frühstücksspeck
  • 10 Gramm Butter oder Margarine
  • 300 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund Dill
  • 200 Gramm stichfeste saure Sahne
5/5 (15 Bewertung)

Ravioli sind einfach köstlich und selbstgemacht sind sie noch einmal so lecker. Ihr glaubt, das wäre schwierig? Mit dem richtigen Rezept ist es ein Kinderspiel!

Von

Lecker-leichte Ravioli zum Genießen!

  • Für den Teig:
  • 200g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Eigelb
  • Für die Füllung:
  • 300 g Ricotta
  • 10 Basilikumblätter
  • 2 Salbeiblätter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Dekoration:
  • geriebener Parmesan
  • Salbei und Basilikum
4/5 (2 Bewertung)

Von

Gefüllte Teigwaren hatten schon immer seinen Reiz, finde ich! Man kann sehr kreativ sein, kann sie formen, wie man...

  • Pastateig:
  • 100 g Weissmehl 00'
  • 100 g Semolinamehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Meersalz
  • frischen Rosmarin
  • Füllung:
  • 200 g Mozzarella in Stücke schneiden
  • frische Basilikumblätter in halb schneiden, falls zu gross
  • Pesto
  • Und die geroesteten Kirschtomaten von oben
  • Kirschtomaten-Pilzsauce:
  • 100 g Kirschtomaten
  • 100 g Pilze, geschnitten je nach Groesse
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Bund Basilikumblätter, gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika
  • Italienische Kräuter
  • Chiliflocken
  • 150 ml Sahne
3.8/5 (9 Bewertung)

Von

Die Österreichische Antwort auf Ravioli ;)

  • Nudelteig:
  • (Für ca. 16. Teigtaschen)
  • 250 g glattes Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL öL
  • 8 EL Wasser oder Milch
  • Topfen-Erdäpfelfülle:
  • 500 g Erdäpfel (Püree)
  • 500 g Bröseltopfen (oder Ricotta)
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL braune Nudelminze (alternativ normale Minze)
  • 1 TL Kerbel
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Schnittlauch
  • 1 TL Petersilie
3.5/5 (6 Bewertung)

Von

Mal eine ganz andere Art von Ravioli!!!

  • Fuer die Ravioli:
  • 250 g Pastateig
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Frischkaese
  • 2 kleine Fenchel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Oregano
  • Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • Chili
  • Petersilie
  • etwas Olivenoel
  • 1 Ei, getrennt
  • Fuer die Sauce:
  • 20 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie
  • Oregano
  • Paprika
  • 1 Spritzer Weisswein
  • 150 ml Sahne
  • 3 El Honig
  • 1 Spritzer Aceto Balsamico
  • 1 Buechse Rote Bohnen
2.8/5 (12 Bewertung)

Von

lässt sich wunderbar Portionsweise einfrieren und ist bei Bedarf mit etwas Salbeibutter ein schnelles Essen

  • ca 500g frischer Nudelteig in Platten
  • 100g Spinat (TK)
  • 75g Ricotta
  • 75g geräucherter Scamorzakäse
  • 1 EL Macadamianüsse gehackt
  • 4 EL frisch geriebenen Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß
  • Butter
  • einige Blätter Salbei
3/5 (25 Bewertung)

Von

Die Nudeln in ausreichend kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen

  • 300g frische Ravioli
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 3 EL Butter
  • 400g Möhren, geraspelt
  • 100g Gouda
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 125ml Sahne
  • Muskatnuss
  • Butter zum Einfetten
2.8/5 (35 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Überbackene Ravioli Kürbis-Ravioli in Salbeibutter