Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Thermomix-Apfelkuchen

Von

Apfelkuchen mit cremiger Zimtsabayon - zum reinlegen lecker!

Rezept bewerten 4.8/5 (193 Bewertung)

Zutaten

  • Rezept für 4 Portionen
  • Apfelkuchen:
  • 3 Äpfel, gerüstet in Spalten
  • 25 g Zucker, zum Ausstreuen der Form
  • 25 g Butter, zum einfetten der Form
  • 3 Eier
  • Mark 1 Vanilleschote
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 40 g + 40 g Zucker
  • 80 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 2 El brauner Zucker, zum Bestreuen
  • 2 cl Calvados (mind. 60 %, zum Flambieren)
  • Haselnusskrokant
  • Zimtsabayon:
  • 2 Eigelb
  • Saft und Abrieb von 1 Zitrone
  • ½ TL Zimt
  • 40 g Zucker
  • 80 ml Weisswein

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Mäßig
Adapted from sahnehäubchen.net

Art der Zubereitung

Schritt 1

Thermomix-Apfelkuchen - Schritt 1

Apfelkuchen:
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

1 Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Rand mit Butter einfetten.

2 Den Zucker auf das Backpapier streuen und die Apfelspalten darauf legen.

3 Eier trennen. Das Eiweiss mit 40 g Zucker steif schlagen. Das Eigelb mit Vanillemark, Zitronenabrieb und restlichem Zucker sehr schaumig und hell schlagen. (im Thermomix 5Minuten/37 Grad/ Stufe 4).

4 Milch und Mehl unterrühren. (im Thermomix 30 Sekunden/Stufe 5).

5 Das Eiweiss vorsichtig unter die Eiermasse heben. Den Teig auf die Äpfel geben und den Kuchen ca. 17 – 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

6 Den ausgekühlten Kuchen auf einen Teller stürzen. Das Backpapier entfernen. Den Apfelkuchen mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Calvados flambieren.

Schritt 2

Sabayon:
1 Alle Zutaten in den Thermomix geben und 7 Minuten/70 Grad/Stufe 3 – 4 verrühren.

2 Zum servieren den Kuchen mit Haselnusskrokant bestreuen und einen Klecks Zimtsabayon darüber giessen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich-saftige, glutenfreie BROWNIES

Ein Glutenfreies Dessert, das dich dahinschmelzen läßt: BROWNIES ohne Mehl!

Dieses Rezept kommentieren

Apfelwähe Apfel-Cheesecake-Würfel