Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Mango-Lover aufgepasst! So lasst ihr eure Mango schneller reifen

Mangos sind gesund und lecker, werden aber leider oft frühreif geerntet, bevor sie aus den Tropen auf den langen Weg zu uns geschickt werden. Wie viele Male standen wir schon vor dem frischen Obst im Supermarkt und haben die Mango schweren Herzens liegen lassen, weil sie noch zu hart war... Bis jetzt. 

 

Denn hier sind zwei super-einfache Tricks, wie ihr eure Mangos schneller reifen lasst:

#1 Zeitungspapier

Wickelt die unreife, harte Mango in Zeitungspapier ein und bewahrt sie an einem warmen Ort auf. Binnen weniger Tage ist die Mango nun schön saftig und dunkelgelb gereift, wie wir sie lieben.

#2 Äpfel

Soll es noch schneller gehen, legt die Mango in eine Tüte zusammen mit einigen Äpfeln. Äpfel strömen Ethylen-Gas, das den Reifungsprozess von Pflanzen und Obst animiert, in besonders hoher Konzentrationen aus und regen somit andere Früchte zum vorzeitigen Reifen an. Zusammen mit Äpfeln gelagert ist die Mango meist schon nach einem Tag fertig!

 

Guten Appetit!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Mango schneiden wie ein Profi

Im Restaurant wird einem Mango immer so schön in Igelform serviert. Diese Igelform sieht nicht nur extrem attraktiv aus, sondern macht das Verzehren der Mango auch viel leichter. Doch wie kriegt man das hin? Chefkoch Damien zeigt wie man Mangos ganz einfach in Igelform geschnitten bekommt!

Diesen Artikel kommentieren

DIY: DAS natürliche Heilmittel gegen Altersflecken aus eurer Küche Wie viel EIWEIß braucht mein Körper?