Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für einen Apfelkuchen mit Thermomix - 5 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Am besten bewertete Apfelkuchen mit Thermomix Rezepte

Von

Apfelkuchen sind die absoluten Klassiker

  • 3 Äpfel
  • 150 gr. Mehl
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Becher Joghurt (125g)
  • 70 g Butter
  • 50 g Mandelsplitter
  • Schale von 1 Bio-Zitrone (gerieben)
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz
3.9/5 (1079 Bewertung)

Von

Apfelkuchen mit cremiger Zimtsabayon - zum reinlegen lecker!

  • Rezept für 4 Portionen
  • Apfelkuchen:
  • 3 Äpfel, gerüstet in Spalten
  • 25 g Zucker, zum Ausstreuen der Form
  • 25 g Butter, zum einfetten der Form
  • 3 Eier
  • Mark 1 Vanilleschote
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 40 g + 40 g Zucker
  • 80 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 2 El brauner Zucker, zum Bestreuen
  • 2 cl Calvados (mind. 60 %, zum Flambieren)
  • Haselnusskrokant
  • Zimtsabayon:
  • 2 Eigelb
  • Saft und Abrieb von 1 Zitrone
  • ½ TL Zimt
  • 40 g Zucker
  • 80 ml Weisswein
4.8/5 (192 Bewertung)

Von

schön saftig • am besten noch lauwarm genießen • hält eine knappe Woche

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (für 1/2 Liter Milch zum Kochen)
  • 400 ml Milch
  • 1 EL + 200 g Zucker
  • 250 g + 100 g weiche Butter
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier, Größe M
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1,5 kg Äpfel (z.B. Elstar oder Boskop)
  • 150 g Crème fraîche
  • 80 g brauner Zucker
4/5 (118 Bewertung)

Von

Apfelkuchen. Entdecke unser Rezept

  • 2 Eier
  • 7 EL Zucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 4 EL Öl
  • 4 EL Milch
  • 7 EL Mehl
  • ½ Päckchen Trockenhefe
  • 100 g Butter
  • 50 g geriebene Mandeln
  • einige Äpfel
3.9/5 (251 Bewertung)

Von

Der Teig: ...Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier und Gewürze hinzugeben

  • Für den Teig:
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 4 Tropfen Backöl Zitrone
  • 4 Tropfen Backöl Bittermandel
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Für den Belag:
  • 500 g Äpfel
  • Für die Streusel:
  • 100 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 75 g Butter oder Margarine
3.3/5 (204 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Apfelkuchen mit Streuseln Fluffiger Apfelkuchen (super einfach)