Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Kräuter schneiden wie ein Pro

Wer sagt denn, dass sich Kräuter nur mit einer Kräuterwiege schneiden lassen? Chefkoch Damien zeigt einen ganz einfachen Trick mit dem ihr Kräuter ganz schnell und einfach geschnitten bekommt wie ein Pro.

Am besten bewertete Wiener Apfelkuchen Rezepte

Von

Apfelkuchen sind die absoluten Klassiker

  • 3 Äpfel
  • 150 gr. Mehl
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Becher Joghurt (125g)
  • 70 g Butter
  • 50 g Mandelsplitter
  • Schale von 1 Bio-Zitrone (gerieben)
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz
3.9/5 (866 Bewertung)

Von

Ihr findet sowohl Brownies als auch Cheesecake unglaublich lecker? Dann ist dieses Dessert wie für euch gemacht!

14 261 mal geteilt

Von

Der Teig: ...Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier und Gewürze hinzugeben

  • Für den Teig:
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 4 Tropfen Backöl Zitrone
  • 4 Tropfen Backöl Bittermandel
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Für den Belag:
  • 500 g Äpfel
  • Für die Streusel:
  • 100 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 75 g Butter oder Margarine
3.3/5 (180 Bewertung)

Von

Zuhause selber backen macht Spaß und glücklich. Auch wenn ihr noch keine erfahrenen Bäcker seid, könnt ihr mir diesen 25 goldenen Regeln sichergehen, dass euch Kuchen und Co gelingen!e

Von

schön saftig • am besten noch lauwarm genießen • hält eine knappe Woche

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (für 1/2 Liter Milch zum Kochen)
  • 400 ml Milch
  • 1 EL + 200 g Zucker
  • 250 g + 100 g weiche Butter
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • Größe M
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1,5 kg Äpfel (z.B. Elstar oder Boskop)
  • 150 g Crème fraîche
  • 80 g brauner Zucker
4.1/5 (105 Bewertung)

Von

Mehl, Fett, Zucker, Ei und Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten und auf ein Blech verteilen

  • 300 g Mehl
  • 200 g Margarine oder Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei(er)
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 6 Äpfel (z. B. Elstar)
  • 350 g Apfelmus
  • Für die Streusel:
  • 200 g Margarine oder Butter
  • 275 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 TL
  • gestr. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • evtl. Walnüsse oder andere Nüsse
3.9/5 (130 Bewertung)

Von

Jeder liebt Pizza! Viele Deutsche versuchen sich auch zuhause an der italienischen Köstlichkeit, leider nicht immer mit Erfolg.

Von

aus obigen Zutaten einen Knetteig herstellen und etwa 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

  • Teig:
  • 1 Pfund Mehl
  • 1/2 Pfund Zucker
  • 1/2 Pfund Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Pckch. Backpulver
  • Füllung:
  • 750 g säuerliche Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • Zitronensaft
  • 2 TL Butter
  • 4 EL Zucker
  • 30 g Korinthen
  • 1 Schnapsglas Rum
3.7/5 (85 Bewertung)

Von

Eine Delikatesse. Sieht raffiniert aus und schmeckt einfach himmlisch!

  • Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • Für den Belag:
  • 6 säuerliche Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 40 g Butter in Flöckchen
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 120 g Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • das Mark herausgekratzt
4.2/5 (43 Bewertung)

Von

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren

  • 300g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 150g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 4 EL Milch
  • 100g Schmand
  • 2 Äpfel (ca. 400g)
  • Zimtpulver
  • Zucker
3.8/5 (63 Bewertung)

Von

Apfeltarte. Entdecke unser Rezept

  • Für 4 kleine Förmchen oder eine große Tarteform
  • Für den Mürbteig:
  • 50 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter
  • kalt
  • 1 Eigelb
  • 2-3 EL Milch
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 2-3 Äpfel
3.9/5 (45 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Apfelkuchen Fluffiger Apfelkuchen (super einfach)