Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte mit Apfelsaft - 21 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Getränke, gesunde grüne Smoothies, einfache und gesunde Smoothies, gesunde und schnelle Smoothies, selbstgemachte gesunde Smoothies, Traubensaft, Frühstücks-Smoothie

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Apfelsaft Rezepte

Von

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen

  • 1kg Äpfel
  • 200ml Apfelsaft
  • 800g Zucker
  • 100g Rosinen
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Lebkuchengewürz
  • 1 Mark einer Vanilleschote
  • Saft einer Zitrone
4.5/5 (556 Bewertung)

In der Alltagssprache sprechen wir eigentlich immer von "Saft", egal ob Orangen- oder Apfelsaft. Doch so einfach ist es heutzutage eigentlich gar nicht mehr. Bei dem, was wir im Supermarkt finden und schlussendlich auch kaufen, handelt es sich oft um Konzentrat, Direktsaft oder Nektar. Aber was ist das eigentlich alles? Wo liegen die Unterschiede und zu welchem Produkt sollte man greifen? Wir klären auf.

Von

Dieses Bratapfelsiruprezept stellt eine wahre Alternative zu Süßungsmitteln wie Honig oder Ahornsirup da und stim...

  • 150g Zucker
  • 150g Rohrzucker
  • 1/4l Apfelsaft (100%)
  • Saft einer Zitrone
  • 2EL Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 3 Tropfen Buttervanillearoma
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
4.8/5 (256 Bewertung)

Schokolade macht Pickel, Wasser macht Schärfe noch schlimmer und vom Joghurtdeckel ablecken kriegt man Krebs! Wahr oder doch nur Blödsinn? Wir klären auf!

Von

Es ist einfach perfekt für den Sommer

  • 1L kochendes Wasser
  • 2 Teebeutel Granatapfelpfefferminz oder normalen Pfefferminztee
  • 1 Zitrone
  • 0.5l halbgefrorener Apfelsaft
4.7/5 (6 Bewertung)

Von

Gelatine in Wasser einweichen, Früchte schälen, Apfelsaft mit Wasser auf 500ml auffüllen, mit den Früchten erhi...

  • 6 Blatt Gelatine, 2 Grapefruits, 4 Orange, 200ml Apfelsaft, 2 EL Honig, 20ml Orangenlikör, 3EL Puderzucker, 40ml Portwein, 250g Tiefkühlbeeren
4.1/5 (110 Bewertung)

So ein leckerer Cocktail mit Schirmchen, Strohhalm und allem, was dazu gehört, ist schon was Feines. Doch der Cocktail ist gerade mal halb leer und ihr habt schon die Lampen an. Ob das am Strohhalm liegt??

Von

Wieder ein kleiner aber feiner Kuchen - ist mal was anderes als der klassische Apfelkuchen

  • Für den Teig:
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Zitronenzucker
  • 3 Eier
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Wasser
  • 150 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • Für die Apfelfüllung:
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 60 g Zucker
  • 500 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 3 Äpfel
  • Für die Sahnehaube:
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimtzucker
3.9/5 (230 Bewertung)

Von

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen Im vorgeheizten Backofen bei 120°C (Umluft 100°C) etwa 20 Minu...

  • 4  Äpfel, säuerliche (Boskop)
  • 50 g Marzipan
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Rosinen
  • 500 ml Schnaps, (Obstbrand)
  • 300 ml Apfelsaft
  • 200 g Rohrzucker, brauner
4.5/5 (2 Bewertung)

Von

Das Wasser mit dem Zucker in das Behältnis des Mixers geben und für 10 Minuten bei 90°, Geschwindigkeit 1 mixen

  • 3 große Äpfel, geschält
  • 100 g Zucker (bzw. nach Geschmack)
  • 900 g Wasser
  • Saft einer Zitrone
4.2/5 (69 Bewertung)

Von

Für das Baiser ein Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen und wenn eine schnittfeste Masse entstande...

  • 26cm - Tortenform:
  • 2 Tortenböden
  • 600g Äpfel
  • 350ml Apfelsaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 500ml Schlagsahne
  • Baiser:
  • Eiweiß
  • Prise Salz
  • 150g Zucker
3.8/5 (203 Bewertung)

Von

Haferflocken in Öl anrösten

  • 80g Haferflocken
  • 1 EL Öl
  • 60ml Pflanzenmilch/Sojasahne/Wasser/Apfelsaft/Apfelmus
  • 1-2 Tropfen Stevia/0.5 Tl flüssigem Süßstoff/1 EL Zucker
  • 1-2 Msp. Kardamom
3.9/5 (60 Bewertung)

Von

Erfrischendes Apfeltiramisu als Dessert oder zum Nachmittagskaffee

  • Boden :
  • 3 steifgeschlagene Eiweiß
  • 120 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Wasser
  • 150 g Mehl
  • ¼ Pck. Backpulver
  • Belag 1 :
  • 2 Pck. Bourbon - Vanille - Puddingpulver
  • 60 g Zucker
  • ½ Liter Apfelsaft, naturtrüb
  • 3 Äpfel, säuerlich (bei mir 6 kl. Klaräpfel)
  • Belag 2 :
  • ½ Liter Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 4 EL Zucker oder mehr je nach Geschmack
  • Krokant
  • Zum Besträuben :
  • etwas Puderzucker mit Ceylon - Zimt
  • Kakaopulver
3.9/5 (18 Bewertung)

Weitere Apfelsaft Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Apfelmus Winterliche Apfelmarmelade