Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Chocolate-Cheesecake mit Zimt-Äpfeln

Von

Köstlicher Chocolate-Cheesecake im Glas mit einem Topping aus Äpfeln mit Zimt, sehr lecker als herbstliches Dessert!

Das HeimGourmet Team

Köstlicher Chocolate-Cheesecake im Glas mit einem Topping aus Äpfeln mit Zimt, sehr lecker als herbstliches Dessert!

Rezept bewerten 2.9/5 (104 Bewertung)

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 150 g Schokoladen-Kekse (ich habe Oreos genommen, ohne Creme)
  • 50 g dunkle Schokolade
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Sahne
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 EL Schmand
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • 3 Äpfel
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 Tl Zimt

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 140 °C (Umluft 120 °C) vorheizen. Die Butter schmelzen, die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle zerkleinern, bis sie ganz fein zerbröselt sind. Nun die Butter und die Keksbrösel vermischen und auf den Boden der Förmchen verteilen.
Die Schokolade in Stücke brechen, die Sahne leicht erhitzen und die Schokolade darin bei ganz kleiner Hitze schmelzen. vom Herd ziehen. Den Frischkäse mit Zucker, Stärke und Eigelb für einige Minuten cremig aufschlagen. Die Schokosahne unter die Masse rühren. Auf den Keksböden verteilen. Im heißen Ofen für 25 - 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mit 1 EL Zucker, Zimt und Apfelsaft bei schwacher Hitze dünsten. Auskühlen lassen und über den Cheesecakes verteilen. Mit etwas Kakao bestäubt servieren.

Tipp: Wenn Ihr das Dessert etwas weihnachtlicher gestalten möchtet, dann mischt unter die Schokoladenkekse einfach ein paar Spekulatius und in die Frischkäsecreme etwas Lebkuchengewürz.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Donauwelle Fruchtige Schoko-Energiebällchen