Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Raffaellos - ganz schnell selbstgemacht

,
HeimGourmet

RAFFAELLOS selber machen: ein 5 MINUTEN-Rezept!

 

Raffaellos kommen immer gut an. Egal ob als Mitbringsel für den Gastgeber oder als kleiner Snack für zwischendurch. Wenn die weißen Kugeln dazu noch selbst gemacht sind, schmecken sie natürlich noch um einiges besser als Raffaellos aus dem Supermarkt. Wir verraten Euch, wie Ihr die leckeren Pralinen in weniger als 5 Minuten zaubert. 

 

Das Herzstück eines jeden Raffaellos ist die blanchierte Mandel. Dazu können normale Mandeln mit heißem Wasser übergossen werden und die Haut dann einfach abgezogen werden. 

 Zutaten:

  • 70 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 300 g weiße Schokolade
  • Ein Spritzer Rum
  • 3 EL Orangensaft
  • 160 g Kokosraspeln
  • 1 Päckchen Mandeln (optimal: geschält)
  • Kokosraspeln zum Wälzen

Zubereitung

1. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass sie dabei nicht komplett flüssig wird.

2. Währenddessen den Puderzucker und den Vanillezucker mit der weichen Butter schaumig rühren.

3. Jetzt die geschmolzene weiße Schokolade, den Rum, den Orangensaft und die Kokosflocken unterrühren.

4. Die Masse zu Kugeln formen, mit einer Mandel füllen, in Kokosraspeln wälzen und kühl stellen.

5. Fertig sind die Raffaellopralinen.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Diesen Artikel kommentieren

Backen ohne Mehl - Wie kann man Mehl und Speisestärke ersetzen? Macht meine Diät mich dick? Die 15 größten Abnehmfehler!