Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Haferflockenplätzchen mit Schokolade

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (51 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 160 g zarte Haferflocken
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Schokotröpfchen
  • Garnitur:
  • 75 g Schokolade
  • ca. 50 geröstete Walnußhälften

Infos

Portionen 50
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 160 Grad (180 Grad Ober/Unterhitze) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Etwa 25 g Butter in einer Pfanne schmelzen und die Haferflocken unter Rühren hell rösten. Dann abkühlen lassen.

Schritt 3

Restliches Fett mit dem Zucker, Ei und Milch mit dem Rührbesen schaumig schlagen. Dann Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit den Haferflocken zu der Masse geben. Schokotröpfchen untermischen.

Schritt 4

Mit einem Teelöffel im Abstand von ca. 4 cm walnußgroße Häufchen auf die Bleche geben, eine Vertiefung in den Teig drücken und im Ofen in 15-18 Minuten nicht zu dunkel backen.

Schritt 5

Plätzchen abkühlen lassen. Währenddessen die Schokolade schmelzen, jeweils etwas in die Vertiefung der Plätzchen geben und eine Walnußhälfte hineindrücken.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Brombeersterne Butterplätzchen