Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

pattyprivat

Selbstgemachte Rumkugeln

Von pattyprivat

Sie sind sooo lecker,aber man kann davon nicht viel essen.

Das HeimGourmet Team

Diese Rumkugeln sind schnell gemacht, schmecken himmlisch und sind dazu noch attraktiv. Am besten gleich die doppelte Menge zubereiten und einen Teil zu Weihnachten oder Silvester verschenken!

Rezept bewerten 4.9/5 (214 Bewertung)
Selbstgemachte Rumkugeln 1 Foto

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 40 g Kakaopulver
  • 40 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 2 Eier
  • Rum nach Belieben
  • 2 Tafeln Schokoladen
  • Schokostreusel

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Selbstgemachte Rumkugeln - Schritt 1

Butter schaumig rühren,Zucker,Kakao und 3 Eigelb zufügen.
Eiweiss zu Eischnee schlagen.
Unter die Masse heben und über Nacht kalt stellen.

Schritt 2

Kleine Kugeln formen und in Streusel wenden.
In einer Blechdose kalt stellen.
Guten Appetit!

Man sollte die Rumkugeln über Nacht kalt stellen, damit der Teig fest wird!
Die Kugeln können in gekauften oder klein gehackten Schokostreuseln oder in Kokos gewendet werden.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Vermutlich wird die geschmolzen, und dann in die Masse gerührt... :-)

Kommentiert von

Was passiert denn mit den 2 Tafeln Schokolade?!

Kommentiert von

Rumkugeln Rumkugeln