Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für selbstgemachte Brötchen - 2 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: selbstgemachte Aioli, selbstgemachte Chips, selbstgemachte Mayonnaise, selbstgemachte Pizza, selbstgemachte Butter, selbstgemachte Marmelade, selbstgemachte Bandnudeln

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Selbstgemachte Brötchen Rezepte

Von

Die Geschichte der Hot Dogs ist umstritten

  • Hot-Dog-Brötchen:
  • 430g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL brauner Zucker
  • 20g Frische Hefe
  • 2 Eier
  • 30 g Butter
  • 12 cl Milch
  • Optional:
  • Mohn oder Sesam
  • Hot-Dog-Belag:
  • 6 Wienerwürstchen
  • Senf
  • Ketchup
  • 1 Zwiebel
  • 6 Blätter Salat
4.9/5 (359 Bewertung)

Von

Knusprige, selbst gemachte Chips eignen sich super für lange Fernseh- oder Spielabende mit der Familie und Freunden.

2 286 mal geteilt

Von

Brötchen - nicht nur selbstgemacht, sondern darüber hinaus auch noch mit einer Nutella-Füllung

  • 200g Mehl
  • 90g Milch
  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 12 EL Nutella
4.7/5 (527 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Brötchen mit Nutella-Füllung Selbstgemachter Hot-Dog DELUXE