Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Pistazien-Schokoladen-Kuchen

Von oda823

Eine Schritt für Schritt Anleitung für ein tolles Schokokuchen-Pistazien Rezept. Damit seid ihr der Star auf jedem Kaffeeklatsch ;)

Google Ads
Rezept bewerten 4.6/5 (262 Bewertung)

Zutaten

  • 60 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Pistazienkerne
  • 200 Gramm Butter
  • 400 Gramm Schokolade (dunkle mit 70% Kakaoinhalt)
  • 100 Gramm Milchschokolade
  • 150 Gramm Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 100 Gramm Rosinen
  • Salz
  • Für den Boden:
  • 200 Gramm Pistazien
  • 2 getrocknete Datteln
  • 100 Gramm Cashewnüsse

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 120Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauslösen. Dann das Mark der Vanilleschote in der Sahne aufkochen. Den Zucker und eine Messerspitze Salz hinzufügen und alles gut umrühren.
Die dunkle und die Milchschokolade in kleine Stückchen zerkleinern und auch in der Sahne zum Schmelzen bringen.
Jetzt alles gut abkühlen lassen.

Schritt 2

Jetzt die Butter schaumig schlagen und langsam mit der Schoko-Sahnemasse verrühren, bis alles gut miteinander vermischt ist. Die Pistazien und die Rosinen grob hacken und ebenfalls unter die Schokomasse mengen.

Schritt 3

Jetzt eine Kuchenform (Kastenform oder runde Form - je nach belieben) mit Frischhaltefolie auslegen.

Schritt 4

Nun werden die Rosinen und die Pistazien ganz grob gehackt (nicht die für den Boden!!!). Die Trockenfrüchte und die Pistazien grob hacken und unter die Schokolade mengen. In die Form geben, glatt streichen und über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen.

Schritt 5

Die Cashewnüsse über Nacht in ein bisschen Wasser einweichen lassen.
Am nächsten Tag alle Zutaten für den Boden miteinander vermengen, bis eine leicht klebrige Masse entsteht.

Schritt 6

Den Kuchenformboden mit dem Nuss-Gemisch auslegen. Dann die über Nacht erkaltete Schoko-Masse darüber verteilen.

Schritt 7

Zum Schluss alles mit einigen Pistazien verzieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

Pistazien-Schokoladen-Kuchen Nusskuchen