?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Bärlauch-Karotten-Brot mit Dip

Von

Rezept bewerten 4/5 (13 Bewertung)

Zutaten

  • Für das Bärlauch-Karotten-Brot
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 0,33 L Malzbier
  • 1 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 40 g Bärlauch
  • 3 große Karotten
  • Für den Bärlauch-Karotten-Dip
  • 2 Karotten
  • Handvoll Bärlauch
  • 250 Gramm Quark
  • 100 Gramm Schmand
  • Spritzer Zitrone
  • TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 45Min.
Kosten Mäßig
Adapted from fressraupe.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für das easy-peasy Bärlauch-Karotten-Malzbrot den Backofen auf 50°C Ober- Unterhitze vorheizen. Den Bärlauch waschen und fein schneiden. Die Karotten schälen und raspeln. Das Dinkelvollkornmehl mit dem Malzbier, der Hefe und dem Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 2 Minuten zu einem Teig verkneten. Anschließend den Bärlauch und die Karottenraspel unterheben und alles gut verkneten.

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und im Backofen bei 50°C Ober- Unterhitze aufgehen lassen. Wahlweise natürlich auch auf dem Kachelofen, der Heizung oder einem sonnigen Platz. Im Anschluss auf 190°C Ober- Unterhitze hoch stellen und in ca. 45 Minuten fertig backen.

Für den Bärlauch-Karotten-Quark den Quark mit dem Schmand, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Den Bärlauch fein schneiden, die Karotten raspeln und beides unterheben. Fertig!

Und? War gar nicht schwer, oder?

Probiert es aus - es lohnt sich :)

eure verfressene Raupe

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Tomaten-Zwiebel-Käse-Brot alla Wolf Eiweißbrot