Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für einfache vegane Beilagen - 11 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Einfache vegane Beilagen Rezepte

Von

Hokkaido-Kürbis gegrillt, eignet sich ideal im Herbst als Beilage

  • Hokkaido-Kürbis
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Schinkenspeck (wahlweise)
3.6/5 (380 Bewertung)

Von

Für Veganer geeignet

  • 2 Becher Weizenmehl glatt
  • 2 Becher Mineralwasser
  • 1 Msp Backpulver
  • 1/4 Zwiebel
  • 1/2 Zucchini
  • einige Basilikumblätter
  • Kokosfett zum Braten
4.2/5 (251 Bewertung)

Von

Die Haselnussmilch mit den 100ml Wasser zum Kochen bringen

  • HIRSETOPPING
  • 250ml (selbstgemachte) Haselnussmilch (oder andere pflanzliche Milch)
  • 100g Hirse
  • 100ml Wasser
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • etwas gemahlene Vanille (optional)
  • 2-3 TL Rohrohrzucker (für eine süßere Creme etwas mehr verwenden)
  • APFEL-RHABARBER-FÜLLUNG
  • 1 Apfel (ca. 190g)
  • in kleine Stücken
  • 80g Rhabarber
  • in Sücken
  • 2 TL frischer Zitronensaft
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 20-25g grob gehackte Haselnüsse
4/5 (206 Bewertung)

Von

Dieses Risotto schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch eine wunderschöne festliche Farbe

  • 650 ml kräftige
  • klare Gemüsesuppe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • fein gewürfelt
  • ½ TL Senf
  • 200 Gramm Risotto Reis
  • 125 ml Weißwein
  • 200 Gramm rote Bete (geschält
  • vorgegart
  • vakuumverpackt)
  • gewürfelt
  • eine Prise Muskat
  • gerieben
  • optional: 2 EL veganer Käse
  • gerieben
4.2/5 (97 Bewertung)

Von

Als Beilage zu Pasta oder lecker als Suppeneinlage Vegan

  • ca. 3 trockene Scheiben Brot
  • 100 g Tofu (selbstgemacht)
  • etwas Mehl
  • Tabasco grün
  • Chilipulver
  • Paprika edelsüß
  • Pfeffer
  • schwarz
  • frisch gemahlen
  • Kräutersalz
4.3/5 (56 Bewertung)

Von

Rote Bete-Rohkost-Salat, vegan

  • 1 großer Apfel (200g)
  • 1 Karotte (100g)
  • 2 rote Bete (200g)
  • 1 EL Zitronensaft
  • opt. 1/2 geriebener Kren/Meerrettich
4.2/5 (53 Bewertung)

Von

Vollkorncroissants, vegan

  • 450g (Dinkel)Vollkornmehl
  • 225ml lauwarme Pflanzenmilch
  • 1/2 Würfel Hefe/Germ
  • Süßstoff
  • 1 TL Salz
  • 200g kalte Margarine
3.8/5 (67 Bewertung)

Von

Gefüllte Auberginen mit Quinoa - vegan und glutenfrei!

  • 1 Aubergine
  • 50g Quinoa
  • 50g tiefgefrorene Erbsen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g Tomatenmark
  • 1/2 TL Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2-1 EL getr. Basilikum
  • etwas Olivenöl
  • 2 gehäufte TL gemahlene blanchierte Mandeln
  • 1 gehäufter TL Hefeflocken
  • Salz
  • etwa 2 TL Sojamilch
4.1/5 (22 Bewertung)

Von

Ein Augen- und Gaumenschmaus für euch und eure Gäste! Zubereitung im Thermomix

  • ca 50 g Petersilie
  • 40 g ungesalzene Cashew-Nüsse
  • 40 g Emmentaler
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 40-50 g Olivenöl
  • 2 kleinere Selleriestangen
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 500 g Heurige Kartoffeln
4/5 (2 Bewertung)

Von

Zubereitung der Pfannkuchen: Buchweizenmehl, Kurkuma, Salz und Wasser werden sorgfältig vermengt, sodass ein gla...

  • Für die Pfannkuchen:
  • 160 g Buchweizenmehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Kurkuma
  • ½ Teelöffel jodiertes Meersalz
  • 260 ml stilles Wasser
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl
  • Für das Petersilienpesto:
  • 50 g Petersilie
  • abgeriebene Schale von ½ Zitrone
  • Saft von 2 Zitronen
  • 40 g Leinöl
  • ½ Teelöffel jodiertes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 25 g Kürbiskerne
  • Für die Bohnencreme
  • 1 Knoblauchzehe
  • 240 g gekochte weiße Bohnen
  • abgeriebene Schale von ¼ Zitrone
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Leinöl
  • 1 gestrichener Teelöffel jodiertes Meersalz
  • Für die Gemüsefüllung
  • 80 g Babyspinat
  • 1 Avocado
  • ½ rote Paprikaschote
3.6/5 (20 Bewertung)

Weitere Einfache vegane Beilagen Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Veganer Kichererbsensalat Gegrillter Hokkaido-Kürbis