Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für saftigen Schweinebraten aus dem Ofen - 13 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Saftigen Schweinebraten aus dem Ofen Rezepte

Von

Dieses Rezept für bayerischen Krustenbraten in einer schmackhaften Dunkelbiersauce ist eine einfache Schritt für ...

  • Für das Fleisch:
  • 2 kg Schweinebraten
  • mit Schwarte
  • viel Kümmel
  • viel Salz
  • grob
  • etwas Pfeffer
  • 3 mittel-große Zwiebel(n)
  • 2 große Karotte(n)
  • 1/4 halbe Knollensellerie
  • 1 Stange/n Lauch
  • 1 Liter Bier
  • dunkles
  • z.B. König Ludwig
  • 1 1/2 Liter Fleischbrühe
  • Für den Teig:
  • 500 g Brot(e) (Semmelknödel-)
  • 3 Ei(er)
  • 250 ml Milch
  • lauwarm
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • fein gewürfelt
  • Petersilie
  • gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
4.4/5 (323 Bewertung)

Von

Dieser aufgerollte Braten schmeckt herrlich und eignet sich hervorragend, wenn man Besuch bekommt

  • 500 gr. Schweinebraten
  • 35 gr. ungesalzene Pistazien (geschält und in Stückchen geschnitten)
  • 1 große Knoblauchzehe (in kleine Stücke geschnitten)
  • 30 bis 35 gr. frischer Spinat (gewaschen und ggf. geschnitten)
  • 1 Tomate (in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 gelbe Paprika (in kleine Stücke geschnitten)
  • 30 bis 35 gr. frisch geriebener Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • Eine kleine Prise Salz
  • eine große Prise Pfeffer
  • 80 ml trockener Weißwein (oder Wasser)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen des Bratens
5/5 (189 Bewertung)

Von

Kauft den Schweinebraten in jedem Fall schon einen Tag bevor die Grillerei losgehen soll

  • Schweinebraten am Stück mit Schwarte und Knochen
  • Knoblauchpulver
  • Apfelessig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum & Thymian (getrocknet)
  • Reis
  • schwarze Bohnen
  • 1 Kugelgrill
  • Grillbrickets
  • Räucherchips
  • 1 Bratenthermometer
4.1/5 (48 Bewertung)

Von

Schweinehals beim Metzger der Länge nach schneiden lassen (wie Rouladen)

  • 1,5 kg Schweinefleisch (Hals)
  • 500g Zwiebeln
  • 50g Gyrosgewürz
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
4.1/5 (69 Bewertung)

Von

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen

  • etwa 1 kg Schweineschulter (in einem Stück)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • etwa 1/2 Liter Orangensaft
  • etwa 1/2 Liter Brühe
  • 6-8 Gewürznelken
  • 2 cl Cointreau (ersatzweise Orangensaft)
  • 1 Orange
3.6/5 (39 Bewertung)

Von

Lecker, Lecker..... das hat dir geschmeckt wa ;) Besonders die Bratkartoffeln, so wie du sie dir gewünscht hast ^

  • Rollbraten:
  • 500 g Schweinebraten (Rollbraten oder anderes zartes
  • Schweinefleisch am Stück - evtl schon mariniertes)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Senf
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebel(n)
  • geviertelt
  • 1 Flasche Bier (nach Wunsch)
  • oder
  • 400 ml Rotwein
  • Bratkartoffeln:
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 2 kleine Zwiebeln
  • evtl Speck
2.8/5 (81 Bewertung)

Von

Fleisch mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, in Öl anbraten

  • 1kg Schweinebraten (Nuss oder Hüfte)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • Bratöl Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • 250ml Wasser
  • 100ml Orangensaft
  • 100ml Sahne
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Curry
2.6/5 (100 Bewertung)

Von

Das Schwein von allen Seiten mit pfeffer einreiben (ausser die Haut oben) Die Haut oben in Vierecke mit Einen scha...

  • Krustenschweinebraten
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zwiebeln
  • Klare Brühe
  • Speck.
  • Schmalz
  • Rotkohl
  • 2 rote Äpfel
3.8/5 (4 Bewertung)

Von

Den Honig in einer Schüssel in der Mikrowelle leicht erwärmen, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit d...

  • 2 Möhren
  • 2 rote Paprika
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Esslöffel Honig
  • 1/2 Flasche liebl. Rotwein
  • 1 Kg Schweinefleisch (Nuss)
  • Mischgemüse (TK)
  • Parikapulver edelsüß
  • Pfeffer
  • Salz
  • Rosmarin
  • 1 Prise Zimt
  • Pflanzenöl
  • Butter
3.4/5 (11 Bewertung)

Von

Backofen auf 180 C vorheizen

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 50gr. brauner Zucker
  • 2-3 TL Dijon-Senf
  • 600g geräucherter Schinken ersatzweise Frühstückspeck
  • 1kg Schweinehackfleisch
  • 250ml Milch
  • 2 Eier + 1 Ei (gekocht)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Fett zum Einfetten
2.8/5 (46 Bewertung)

Weitere Saftigen Schweinebraten aus dem Ofen Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Schweineschulter-Braten Bayrischer Krustenbraten mit Dunkelbiersoße und Semmelknödeln