Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hackbraten mit Schinkenkruste

Von

Rezept bewerten 2.8/5 (46 Bewertung)

Zutaten

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 50gr. brauner Zucker
  • 2-3 TL Dijon-Senf
  • 600g geräucherter Schinken ersatzweise Frühstückspeck
  • 1kg Schweinehackfleisch
  • 250ml Milch
  • 2 Eier + 1 Ei (gekocht)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Fett zum Einfetten

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 120Min.
Koch-/Backzeit 90Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 180 C vorheizen. Toastbrot zerkrümmeln, mit Zucker und Senf vermischen und zu Streuseln kneten.
1/3 davon sowie 200g Schinken beiseite stellen.
Übrigen Schinken sehr fein würfeln.
Die restlichen 2/3 der Streusel mit gewürfelten Schinken, Hackfleisch, Milch und Eier zu einem glatten Teig verkneten.
Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen.
Teig zum Laib formen (oder in eine gefettete Kastenform füllen) und in eine flache gefettete ofenfeste Form legen.
Beiseite gestellte Streusel auf den Hacklaib streuen, an den Seiten leicht andrücken.
Übrigen Schinken zerzupfen und daruaf verteilen. Hackbraten bei 180°C etwa 90 Minuten bachen.
Warm oder kalt servieren.
Beilage: Cole-Slaw-Salat, Krautsalat oder Kartoddelüree.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Hackbraten Eierkuchen