Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

ZUCCHINI-Puffer aus dem Thermomix! Einfach, schnell und lecker!

Von leolein

Das HeimGourmet Team

Mit dem Thermomix kocht ihr Zucchinipuffer einfach und clever. Der Quark-Dip mit Kräutern veredelt alles. Ein schnelles und gesundes Rezept von Qualität.

Rezept bewerten 4/5 (346 Bewertung)

Zutaten

  • - Für die Zucchinipuffer
  • 500 Gramm klein geschnittene Zucchini
  • 2 halbierte Zwiebeln
  • 100 Gramm Mehl
  • 4 Eier
  • 1,5 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • - Für den Dip
  • 300 Gramm Quark
  • 200 Gramm Naturjoghurt
  • 2 EL Schmand oder Sauerrahm
  • 50 Gramm Sahne oder Mayonnaise
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1,5 TL Salz
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 Bund Kräuter gemischt
  • z.B. Petersillie
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Oregano

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes die grob, klein geschittenen Zucchini in den Mixtopf füllen und für etwa 7 Sekunden auf der Stufe 4 des Thermomix zerkleinern lassen. Die zerkleinerten Zucchini dann wider rum in den Garkorb geben und gut abtropfen lassen (durch kräftiges Drücken läuft die Flüssigkeit leichter ab)

Schritt 2

Dann die Zwiebeln in den Mixtopf geben und für in etwa 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern und danach zu den Zucchini dazu füllen. Mehl, Eier, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und für 15 Sekunden im Knetmodus gut durchrmischen lassen, bis ein homogener Teig entsteht.

Schritt 3

Jetzt die Zucchini und die Zwiebeln in den Mixtopf zu dem durchgekneteten Teig dazugeben und alles für ca 15 Sekunden (Linkslauf ) auf Stufe 2 verrühren. Mit Hilfe des Spatels geht es noch einfacher.

Schritt 4

In einer Pfanne Fett (Butter oder Öl) erhitzen und ca. 2 Esslöffel Teig pro Puffer hineingeben. Den Teig mit Hilfe eines Löffels am besten etwas auseinader streichen. Die Puffer sind dann perfekt, wenn sie goldbraun gebraten sind.

Schritt 5

Für den Dip den Mixtopf säubern und den Dip vorbereiten: Dazu werden die Kräuter in den Mixtopf geben und für ca 5-7 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinert. Alle weiteren Zutaten in den Mixtopf geben und alles ca 10 Sekunden auf Stufe 2 verrühren.

Schritt 6

Jetzt den Dip neben den Puffern drappieren und genießen ;)!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Was man mit dem Thermomix alles zaubern kann ist wirklich toll. Und so schonend... da bleiben alle Nährstoffe erhalten. Einfach lecker!

Kommentiert von

Alli Heimgourmet

Habe das Rezept ausprobiert - super lecker! Besonders mit dem Quark, habe ihn zwar leicht abgewandelt und die Mayonnaise/Sahne weggelassen, er war aber trotzdem sehr lecker und passt ideal zu den Puffern!

Kommentiert von

Ninas Knoblauchdip Knoblauchdip