Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Leckere Rezepte für vegane Desserts an Weihnachten - 7 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Am besten bewertete Vegane Desserts an Weihnachten Rezepte

Von

Ich habe hier einen ganz einfachen Schoko-Brownie für euch gebacken

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 100 g Rohrzucker
  • 50 g Backkakao
  • Mark einer Vanilleschote
  • 250 ml geschmacksneutrales Öl
  • 200 ml (pflanzliche) Milch
  • 150 ml (frisch gekochten) Kaffee
  • 150 g dunkle Schokolade (Backschokolade)
  • 100 g weiße Schokolade
  • eine Hand voll Zuckerstreusel (da müsst ihr aufpassen: viele Marken enthalten echtes Karmin und sind dadurch nicht mal vegetarisch)
3.9/5 (45 Bewertung)

Von

Zutaten verkneten und zu einer Rolle formen

  • 40g Vollkornmehl
  • 30g Marzipan/gemahlene Mandeln/Mandelmus
  • 2-3 EL Wasser
  • 1 gestr. TL Matcha Powder
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma/6 Tropfen, wenn ihr kein Marzipan verwendet
  • Süßstoff
  • Prise Salz
4.6/5 (38 Bewertung)

Von

Äpfel schälen, entkernen und eine Hälfte grob und die andere fein reiben

  • 400g Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 200g Vollkornmehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 3-5ml flüssiger Süßstoff
  • 1/2 TL Backpulver
  • 20ml Öl
4.2/5 (106 Bewertung)

Von

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren, bis alles eine flüssige Masse ergibt

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Hafermilch (Soja- oder Mandelmilch geht auch)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL rohes Kakaopulver
  • 1 TL Chiasamen
  • Kokosöl zum Anbraten
4.3/5 (73 Bewertung)

Von

Alle Zutaten miteinander vermengen

  • 250g Zuckerrübensirup
  • 150g Haselnüsse, gemahlen
  • 25g Vollkornmehl
  • 25g Haferflocken, grob
  • 1/2 Packung (Weinstein-)Backpulver
  • 100ml warmes Wasser
4.3/5 (54 Bewertung)

Von

Alle Zutaten miteinander vermengen

  • 125g Vollkornmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 75g Zucker/5ml flüssiger Süßstoff
  • 125ml Wasser/Sojamilch
  • 30ml Öl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150g geriebene Karotten
  • 50g geriebene, geröstete Haselnüsse
3.6/5 (322 Bewertung)

Von

So ein Schokoriegel steckt nicht wirklich voll mit tollen Zutaten - ganz im Gegensatz zu diesen Leckereien

  • BODEN
  • 50g Haferflocken
  • 30g Mandeln
  • 30g Cashewkerne
  • 100g getrocknete, entsteinte Datteln
  • Vanille von 1 Schote
  • 2 EL Agavendicksaft
  • KARAMELL
  • 140g getrocknete, entsteinte Datteln
  • 30g Rosinen
  • 2 EL Wasser
  • (geröstete, ungesalzene) Erdnüsse
  • SCHOKOGLAUSUR
  • 4-5EL Kokosöl, geschmolzen
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1-2 EL Agavendicksaft
  • (Alternativ: Zartbitterschokolade, etwas Kokosöl)
3/5 (2 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Vegane Snickers-Riegel Ein ganz einfacher Schoko-Brownie | vegan, fudgy und schokolastig