Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für vegane Desserts an Weihnachten - 7 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Am besten bewertete Vegane Desserts an Weihnachten Rezepte

Von

Alle Zutaten miteinander vermengen

  • 125g Vollkornmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 75g Zucker/5ml flüssiger Süßstoff
  • 125ml Wasser/Sojamilch
  • 30ml Öl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150g geriebene Karotten
  • 50g geriebene
  • geröstete Haselnüsse
3.6/5 (274 Bewertung)

Von

Äpfel schälen, entkernen und eine Hälfte grob und die andere fein reiben

  • 400g Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 200g Vollkornmehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 3-5ml flüssiger Süßstoff
  • 1/2 TL Backpulver
  • 20ml Öl
4.2/5 (96 Bewertung)

Von

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren, bis alles eine flüssige Masse ergibt

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Hafermilch (Soja- oder Mandelmilch geht auch)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL rohes Kakaopulver
  • 1 TL Chiasamen
  • Kokosöl zum Anbraten
4.5/5 (65 Bewertung)

Von

Zutaten verkneten und zu einer Rolle formen

  • 40g Vollkornmehl
  • 30g Marzipan/gemahlene Mandeln/Mandelmus
  • 2-3 EL Wasser
  • 1 gestr. TL Matcha Powder
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma/6 Tropfen
  • wenn ihr kein Marzipan verwendet
  • Süßstoff
  • Prise Salz
4.6/5 (37 Bewertung)

Von

Alle Zutaten miteinander vermengen

  • 250g Zuckerrübensirup
  • 150g Haselnüsse
  • gemahlen
  • 25g Vollkornmehl
  • 25g Haferflocken
  • grob
  • 1/2 Packung (Weinstein-)Backpulver
  • 100ml warmes Wasser
4.3/5 (51 Bewertung)

Von

Ich habe hier einen ganz einfachen Schoko-Brownie für euch gebacken

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 100 g Rohrzucker
  • 50 g Backkakao
  • Mark einer Vanilleschote
  • 250 ml geschmacksneutrales Öl
  • 200 ml (pflanzliche) Milch
  • 150 ml (frisch gekochten) Kaffee
  • 150 g dunkle Schokolade (Backschokolade)
  • 100 g weiße Schokolade
  • eine Hand voll Zuckerstreusel (da müsst ihr aufpassen: viele Marken enthalten echtes Karmin und sind dadurch nicht mal vegetarisch)
4/5 (31 Bewertung)

Von

So ein Schokoriegel steckt nicht wirklich voll mit tollen Zutaten - ganz im Gegensatz zu diesen Leckereien

  • BODEN
  • 50g Haferflocken
  • 30g Mandeln
  • 30g Cashewkerne
  • 100g getrocknete
  • entsteinte Datteln
  • Vanille von 1 Schote
  • 2 EL Agavendicksaft
  • KARAMELL
  • 140g getrocknete
  • entsteinte Datteln
  • 30g Rosinen
  • 2 EL Wasser
  • (geröstete
  • ungesalzene) Erdnüsse
  • SCHOKOGLAUSUR
  • 4-5EL Kokosöl
  • geschmolzen
  • 2 EL Kakaopulver
  • ungesüßt
  • 1-2 EL Agavendicksaft
  • (Alternativ: Zartbitterschokolade
  • etwas Kokosöl)
3/5 (2 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Vegane Snickers-Riegel Veganer Karottenkuchen